Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7099
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 59

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Entstörung - Aufladung von Nahrungsmitteln - EINFACH UND BILLIG!
Lux
Lux

TheP
Beiträge: 6
Registriert: 3/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/4/2011 um 22:59  

Zitat von Serafia_Serafin, am 11/4/2011 um 19:54
Laseraktivierung??

*hüstel*

Wenn man dran glaubt, ist es wahrscheinlich sogar auch noch ungesund...


Ok, jetzt bin ich verwirrt. Ich kenne mich mit dem Thema nicht aus. Hab aber im Netz einiges dazu gelesen - Verschiedenes. Da war auch von Laseraktivierung die Rede, wo anders wurde behauptet, die Schädlichkeit des Strichcodes sei auf 666 zurückzuführen. Letzteres hört sich für mich nach Schmarrn an. Ersteres - weiß ich nicht.

Deshalb meine Frage: was denn nun genau an dem Strichcode schädlich ist? Und warum hilft da einfaches Durchstreichen? Lasst mich bitte nicht dumm sterben! ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 25
Administrator
Speculum

Hephaestos
Beiträge: 322
Registriert: 18/10/2006
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 12/4/2011 um 08:57  
ich find barcodes auch störend... weswegen ich ab-und-zu einen zusätzliche strich reinmale, das ist immer ein spass an der kasse ;)


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 26
Administrator
Speculum

Serafia_Serafin
Beiträge: 249
Registriert: 21/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/4/2011 um 15:50  
... es geht nicht ums durchstreichen, sondern darum, das Ding zu entstören.
Wie Merlin bereits in seinem Eingangspost (Ganz oben in diesem Thread auf Seite eins) erörtert hat:


Zitat von GeorgeTheMerlin, am 15/2/2006 um 02:34
Hehee!

BARCODE ENTSTÖREN: etwa einen Millimeter über den Barcode einen waagerechten Strich ziehen. Dann verwandelt sich der Barcode in ein positiv strahlendes Zeichen. Einige Verlage wie Silberschnur Verlag haben dies schon gleich auf ihren Büchern so aufgedruckt - da weiß ich dann daß es dort auch Pendlerkollegen gibt -

bzw. daß die Leute dort feinstofflich AHNUNG haben :)

Ansonsten strahlt der Barcode in einer ungesunden Frequenz - und zieht wie eine Wasserader feinstoffliche Energie ab. Beim Bücherlesen hält man oft genau die Hand über den Barcode - das SCHWÄCHT etwas - und Lebensmittel werden natürlich auch negativ beeinflußt. Beim LESEN wird man etwas vitaler wenn man vorher den Barcode entstört hat.



Des weiteren: Es ist immer hilfreich, nicht alles zu glauben, was einem so über den Weg rennt.
"Versuch macht kluch"

Und so.

Ich konnts mir jetzt einfach nicht verkneifen.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 27
Lux
Lux

TheP
Beiträge: 6
Registriert: 3/4/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/4/2011 um 20:31  

Zitat von Serafia_Serafin, am 12/4/2011 um 15:50
... es geht nicht ums durchstreichen, sondern darum, das Ding zu entstören.
Wie Merlin bereits in seinem Eingangspost (Ganz oben in diesem Thread auf Seite eins) erörtert hat


Hallo Serafia!
Ich habe den Eingangspost gelesen, bevor ich meine Fragen gestellt habe. Meine Fragen beziehen sich ja auf den EP.
Ich habe nach der Funktionsweise gefragt, danach wie eine waagerechte Linie (die übrigens von ihrer äußeren Form her ein Durchstreichen ist) ein Symbol entstört. Auch würde ich gerne verstehen, wie ein störendes Symbol funktioniert, was es "macht".
Was ist daran falsch, das verstehen zu wollen?

Zum Thema Entstörung findet man auch nicht an jeder Ecke fundierte Infos. Deshalb habe ich meine Fragen hier gestellt. Mehr nicht.

Zitat:
weswegen ich ab-und-zu einen zusätzliche strich reinmale, das ist immer ein spass an der kasse

@Hephaestos: Haste es also vor dem Bezahlen gemacht. lol


[Editiert am 13/4/2011 um 20:39 von TheP]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 28
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/4/2011 um 22:14  

Zitat von Serafia_Serafin, am 12/4/2011 um 15:50
Des weiteren: Es ist immer hilfreich, nicht alles zu glauben, was einem so über den Weg rennt.
"Versuch macht kluch"

Und so.


Du meinst, statt waagerechter Striche sollte man's auch mal mit Diagonalen versuchen, um dem Y näher zu kommen, beispielsweise?
Antwort 29
Administrator
Speculum

Serafia_Serafin
Beiträge: 249
Registriert: 21/11/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 14/4/2011 um 07:52  
@ TheP

Gut, dann habe ich dich falsch verstanden. Deine Fragen wirkten auf mich anders. Ich bitte also um Verzeihung für meine Bissigkeit.

Ansonsten: Ich persönlich halte nicht viel von Symbolen, die ihre Energie auf irgendetwas übertragen, ohne dass sie in dieser Absicht konstruiert wurden. Wobei ich in dieser Hinsicht auch nicht sagen kann, dass es völliger Nonsens ist, weil ich dahingehend nun wirklich keine Erfahrungen gesammelt habe. Es gehört einfach nicht in mein Interessensgebiet.
Dementsprechend möchte ich hier auf den Autoren zurückverweisen, der ein Fachmann der Materie ist.
Ich distanziere mich aber auch ebenso davon, das ganze als Humbug zu verschreien, weil ich - wie gesagt - eben einfach keine Erfahrung damit habe. "Vielleicht ist es wahr, vielleicht nicht, ich will die Möglichkeit nicht abstreiten."

@ SI_102 Well, warum nicht?


[Editiert am 14/4/2011 um 07:53 von Serafia_Serafin]



____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 30
Lux
Lux


Beiträge: 1
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2011 um 15:53  
Ohne mir jetzt jede Antwort durchzulesen, greife ich mal die Frage nach dem "Wieso Y" heraus.

Schriftzeichen sind die bildliche Darstellung von Sprache. Das Ypsilon bedeutet einfach "Stern" und der leuchtet bekanntlich. Also schwingt dieses Symbol in ähnlicher Weise, wie das Wort symbolisiert.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 31
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,056 Sekunden - 34 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.039 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen