Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6936
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 53

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Suche Orden
zuhörend
zuhörend

Mondfee
Beiträge: 3
Registriert: 18/7/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
smilies/question.gif erstellt am: 4/9/2006 um 10:28  
Naja ich könnte jetzt jeden einzelnen Beitrag zu jedem Orden, von dem ich noch nichts gehört habe durchgehen...aber vielleicht ist es so einfacher...

Bisher war ich eigentlich bis auf ein paar wenige Ausnahmen größtenteils auf mich allein gestellt. Mein Wissen über Magie beziehe ich somit hauptsächlich aus Literatur und Erinnerungen aus früheren Leben.... das alles ist allerdings, ein wenig dürftig und nicht nur, dass ich mir eine Art Gemeinschaft mit der gleichen Gesinnung wünsche, aber ein "Lehrer" wäre an dem Punkt, an dem ich gerade angekommen bin, vielleicht ganz hilfreich ^^

Was ich suche, weiß ich so genau leider nciht, ich kann nur sagen, dass zB. Wicca für mich eher weniger ansprechend war, ebenso wenig die zahlreichen Orden, die hauptsächlich Sexualmagie praktizieren oder dem Pfad zur linken folgen...

Ich habe in der Vergangenheit einige Bücher von Dion Fortune gelesen, die "Society of the Inner Light" gegründet hat, was mir auf anhieb nicht unsymphatisch war.... allerdings agieren die heutigen Mitgleider nur in England, so viel ich weiß....
etwas vergleichbares, überschaubares mit anhängerschaft in deutschland wäre für mich wohl interessant...

nunja kann auch sein, dass mich meine Intuition nachher doch auf einen anderen Pfad führt, als ich jetzt sagen kann...aber ich mache mir momentan viele Gedanken darüber und vllt hat ja jemand die eine oder andere Anregung...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
interessiert
interessiert

liliana
Beiträge: 5
Registriert: 12/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 4/9/2006 um 22:05  
schau mal da:

http://www.qabbalah.de/veranstaltung_sol.html

Bin auch neulich mal drauf hingewiesen worden - ist mir persönlichaber schon wieder "zu rechts". Außerdem könnte ich mich nie "servant of..." (irgendwas) nennen - Dafür bin ich wieder zu eigen. Ich hab mittlerweile meinen eigenen Glauben entwickelt und such eher Denkanstöße als eine Gruppe, der ich mich zuordnen möchte.
Wenn Du aber Dion Fortune magst, etc. , dann könnte das vielleicht was für Dich sein - oder Dir zumindest weitere Hinweise zu in Deutschland agierenden Gruppen geben...


____________________
Liliana


La oscuridad me calienta y empiezo a vivir.
http://merry-meet.de/
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 5/9/2006 um 02:49  
Hi,
ich kann dir nur den Tip geben (da ich nicht missioniere):
Such dir einen Orden, eine Loge oder was weiß ich, die dir für deine eigene Magie Spielraum lässt und keine übergeordnete Hierarchie hat, wo du den nächst höheren Magier stets mit Verbeugung zu begrüßen hast. Oder wo einer dann den Obermacker spielt.
Such dir einen Orden wo DU dich mit deiner eigenen Magie einbringen kannst und wo du Denkanstöße aber keine Richtlinien hast. Zumindest nichtmehr nach der Novizenschaft.
Das sind Punkte denen ich viel Wert geben würde.
Lies aufmerksam Broschüren der Orden unterhalte dich ggf. mit Mitgliedern und frag explizit nach (da wirst du dann vermutlich sowieso via Telefon oder persönlich kontaktiert werden) ob es gewisse Ordensregelements gibt und wie diese für dich als Novizen aussehen würden. Frage auch ob der Orden einer ganz bestimmten Art von Magiern angehört, sei es Thelemiten oder oder oder und wie es mit einem unverbindlichen Treffen aussähe, wo auch magisch gearbeitet wird, das ist eins der wichtigsten Sachen bevor du dich entscheiden kannst. Stelle dir eine Liste zusammen, mit welchen Paradigmen, magischen Weltbildern und Sichtweisen du gearbeitet hast und frage dich ob du weiter so arbeiten möchtest. Sollte dem so sein, dann vergleiche die Arbeitsweise eines Ordens mit deiner eigenen, wenn sie völlig anders ist als deine Praxis, ist das noch kein Grund den Orden zu vergessen, vielleicht findest du es nach einem unverbindlichen Treffen ja doch höchst interessant.

Das ist sind mal meine Tips für Leute die sich einer Gruppe anschließen möchten. Wo genau der nächste Tempel in deiner Nähe ist lässt sich sicher ohne Probleme feststellen, sei es über die Homepage des Ordens oder über ein Telefonat. Das ist auch wichtig, schließlich wirst du wohl in deiner Novizenschaft an Treffen teilnehmen müssen.

Viel Erfolg auf der Suche.

choyofaque
Adrian

[Editiert am 5/9/2006 von Adrian]
Antwort 2
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 13/9/2006 um 21:51  
Oder versuchs doch mal beim Esoteric Order of the Golden Dawn, dem angeblich wahren Orden nach Samuell Lidell MacGregor Mathers der unter www.esotericgoldendawn.com zu erreichen ist.
Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 27/10/2006 um 22:01  
Hallo Mondfee,

da du dich ja auch im Kölner Raum befindest, kann ich dir eine Gruppe empfehlen, die sich nicht weit von da trifft (bin selber auch dort). Möchte das aber nicht so breit treten.

Liebe Grüße
saturnus
Antwort 4
interessiert
interessiert

Raskasar
Beiträge: 5
Registriert: 10/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/3/2007 um 17:19  
Gerne mache ich auch hier nochmals auf unseren Orden Ordo arkanum de Hermetika aufmerksam. habe diesbezüglich auch unter Postleitzahl 8 bereits etwas geschrieben.
Interessierte können sich gerne unter www.oah-online über uns informieren. Eine Loge von uns befindet sich im Allgäu.


____________________
Ordo arcanum de Hermetica
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
beteiligt sich
beteiligt sich

RavenDark
Beiträge: 68
Registriert: 28/12/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 29/12/2010 um 18:43  
Bei den ganzen Verschwörungstheorien und Satansanbetungsvorwürfen frage ich mich, warum hier nirgends was über die Freimaurer zu finden ist :thumbup:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
beteiligt sich
beteiligt sich

voice
Beiträge: 51
Registriert: 6/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/1/2011 um 12:26  

Zitat von RavenDark, am 29/12/2010 um 18:43
Bei den ganzen Verschwörungstheorien und Satansanbetungsvorwürfen frage ich mich, warum hier nirgends was über die Freimaurer zu finden ist :thumbup:


weil z.b. wenn es diese Vereinigung gibt über die viele sage ndas es sie nicht gibt nicht du auf sie zugehen kannst sondern sie auf dich zu kommen.

Ich bin kein grosser fan von Orden und Gilden in denen eine oder mehrer Personen bestimmen in welche Richtung sich etwas entwickelt und oder nicht, so dann wieder zu oft die eigene entwicklung der "kraft" die in einem stecken kann doch nur wieder für ihre eigenen Zwecke nutzt, doch nehmen wir mal an das es doch einige Verbindungen geben mag die sogut wie nie irgend wie erwähnt wurden dann sind es diese die auf dich zukommen werden weil sie in dir oder deiner Begabung etwas sehen das für sie interesannt wirckt, oder sie dein potenzial erkannt haben um dich darin zu schulen, oder dich wegen deiner begabung eben auch schützen.

Nur wie gesagt Ich persöhnlich würde mich nie an irgend einen Orden oder Geheimbund wenden, der schon im vorfeld im netz oder in den Medien so bekannt ist das es schon fast wieder mode ist in irgend einer Loge in erschinung zu tretetn.


____________________
...::: Ich bin weniger als Du, aber mehr als du denkst :::...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
beteiligt sich
beteiligt sich

RavenDark
Beiträge: 68
Registriert: 28/12/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/1/2011 um 15:12  

Zitat von voice, am 1/1/2011 um 12:26

Zitat von RavenDark, am 29/12/2010 um 18:43
Bei den ganzen Verschwörungstheorien und Satansanbetungsvorwürfen frage ich mich, warum hier nirgends was über die Freimaurer zu finden ist :thumbup:


weil z.b. wenn es diese Vereinigung gibt über die viele sage ndas es sie nicht gibt nicht du auf sie zugehen kannst sondern sie auf dich zu kommen.

Ich bin kein grosser fan von Orden und Gilden in denen eine oder mehrer Personen bestimmen in welche Richtung sich etwas entwickelt und oder nicht, so dann wieder zu oft die eigene entwicklung der "kraft" die in einem stecken kann doch nur wieder für ihre eigenen Zwecke nutzt, doch nehmen wir mal an das es doch einige Verbindungen geben mag die sogut wie nie irgend wie erwähnt wurden dann sind es diese die auf dich zukommen werden weil sie in dir oder deiner Begabung etwas sehen das für sie interesannt wirckt, oder sie dein potenzial erkannt haben um dich darin zu schulen, oder dich wegen deiner begabung eben auch schützen.

Nur wie gesagt Ich persöhnlich würde mich nie an irgend einen Orden oder Geheimbund wenden, der schon im vorfeld im netz oder in den Medien so bekannt ist das es schon fast wieder mode ist in irgend einer Loge in erschinung zu tretetn.

Es ist möglich um Aufnahme zu bitten, also selber auf die Logenmeister zuzugehen. Es wird nur nicht um Mitglieder geworben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
beteiligt sich
beteiligt sich

voice
Beiträge: 51
Registriert: 6/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/1/2011 um 16:58  

Zitat von RavenDark, am 1/1/2011 um 15:12

Es ist möglich um Aufnahme zu bitten, also selber auf die Logenmeister zuzugehen. Es wird nur nicht um Mitglieder geworben.


das ist jetzt nicht böse gemeint aber ja genau das ist es was ich meine was es nicht ist !!!

man hört viel und denkt das man viel darüber weis und ich denke nicht das ein Logen mitglied herumgeht und damit hausiert und erst recht kein "echter" Logenmeister was wäre denn dann da noch Geheim ?aber ok ja du hast recht ich hab auch schon von bestimmten Logen gehört in denen dann sogar gross und breit im Tv mit den Meistern der Loge und deren Farbiger gesinnung geworben wird klar und ohne das ich jetzt jemand beleidigen möchte oder seinen Orden, doch in unserer gegend gibt es die Frankonia die haben auch logen sind aber nur ein nein der fränkische karnevalsverein schlecht hin und das was die da so machen ist auch oft nicht wenige mit dem zu vergleichen was die bekannten anderen Logen so treiben unter dem denkmanten von "geheim".

wie soll ich es denn schreiben? eine Gruppierung die einfluss auf eine Gesellschaft haben kann würde sich nie öffentlich darstellen und der codex der "mitglieder" würde es schon garnicht zulassen das dieser Bund ,Loge oder wie man so eine Gruppierung nennen mag nach ausen kommt, allso stell ich mir das nun wieder schwer vor das ich auf jemand zugehe den ich garnicht kennen kann.

Bestes Beispiel was jeder schon mal gehört hat sind die Mann in Black ;)
für die einen sind das nur Phantasien und in Filmen verdummt dargestellte Gestalten, aber in den 50zigern wurden sie sogar an verschiedenen saatlichen Operationen beteidigt (angeblich)

allso gibt es sie nun oder nicht ?

oder noch ein gutes Beispiel:
Die Equinox eine scheinbar unheimliche vatikanische Geheimgruppierung über die man noch weniger oder garnichts erfahren kann ( ja und ich glaub sogar ein pc spiel nennt sich auch so) , aber immer wieder mal mit angeblichen artefakten und entführungen in verbindung gebracht werden.........

gibt es die nun oder nicht ?

ich könnte noch lange so weiter machen das aber am ende nichts bringen mag, über einige findet man eben informationen und über andere nicht, das sind dann wohl die ,bei denen man sich dann ohne referenzen und links und nachhaltigen beweisen lächerlich machen würde wenn man sie öffentlich erwähnt. :D

Ich kann mir auch gut vorstellen das es überall auf der Welt "magische" Zirkel geben mag die niemand kennt und an solche Personen wird man dann schwer herankommen :thumbup:

gruss voice



ps :

hab ich ja ganz vergessen bei uns hier gibt es auser den Frankonia noch die Lion´s die Schlaraffen die Alexander zu den drei Sternen und paar weitere .


[Editiert am 1/1/2011 um 17:07 von voice]



____________________
...::: Ich bin weniger als Du, aber mehr als du denkst :::...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
beteiligt sich
beteiligt sich

RavenDark
Beiträge: 68
Registriert: 28/12/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 1/1/2011 um 20:36  

Zitat von voice, am 1/1/2011 um 16:58

Zitat von RavenDark, am 1/1/2011 um 15:12

Es ist möglich um Aufnahme zu bitten, also selber auf die Logenmeister zuzugehen. Es wird nur nicht um Mitglieder geworben.


das ist jetzt nicht böse gemeint aber ja genau das ist es was ich meine was es nicht ist !!!

man hört viel und denkt das man viel darüber weis und ich denke nicht das ein Logen mitglied herumgeht und damit hausiert und erst recht kein "echter" Logenmeister was wäre denn dann da noch Geheim ?aber ok ja du hast recht ich hab auch schon von bestimmten Logen gehört in denen dann sogar gross und breit im Tv mit den Meistern der Loge und deren Farbiger gesinnung geworben wird klar und ohne das ich jetzt jemand beleidigen möchte oder seinen Orden, doch in unserer gegend gibt es die Frankonia die haben auch logen sind aber nur ein nein der fränkische karnevalsverein schlecht hin und das was die da so machen ist auch oft nicht wenige mit dem zu vergleichen was die bekannten anderen Logen so treiben unter dem denkmanten von "geheim".

wie soll ich es denn schreiben? eine Gruppierung die einfluss auf eine Gesellschaft haben kann würde sich nie öffentlich darstellen und der codex der "mitglieder" würde es schon garnicht zulassen das dieser Bund ,Loge oder wie man so eine Gruppierung nennen mag nach ausen kommt, allso stell ich mir das nun wieder schwer vor das ich auf jemand zugehe den ich garnicht kennen kann.

Bestes Beispiel was jeder schon mal gehört hat sind die Mann in Black ;)
für die einen sind das nur Phantasien und in Filmen verdummt dargestellte Gestalten, aber in den 50zigern wurden sie sogar an verschiedenen saatlichen Operationen beteidigt (angeblich)

allso gibt es sie nun oder nicht ?

oder noch ein gutes Beispiel:
Die Equinox eine scheinbar unheimliche vatikanische Geheimgruppierung über die man noch weniger oder garnichts erfahren kann ( ja und ich glaub sogar ein pc spiel nennt sich auch so) , aber immer wieder mal mit angeblichen artefakten und entführungen in verbindung gebracht werden.........

gibt es die nun oder nicht ?

ich könnte noch lange so weiter machen das aber am ende nichts bringen mag, über einige findet man eben informationen und über andere nicht, das sind dann wohl die ,bei denen man sich dann ohne referenzen und links und nachhaltigen beweisen lächerlich machen würde wenn man sie öffentlich erwähnt. :D

Ich kann mir auch gut vorstellen das es überall auf der Welt "magische" Zirkel geben mag die niemand kennt und an solche Personen wird man dann schwer herankommen :thumbup:

gruss voice



ps :

hab ich ja ganz vergessen bei uns hier gibt es auser den Frankonia noch die Lion´s die Schlaraffen die Alexander zu den drei Sternen und paar weitere .

Glaubs mir einfach, ich weiß wovon ich spreche. ;)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,064 Sekunden - 38 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0423 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen