Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 7020
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 37

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Habe ein Problem - Bin versiegelt worden
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/4/2020 um 11:57 New
Erst mal hoffe ich, daß ich meinen Beitrag im richtigen Unterforum schreibe. Wenn nicht, wäre ich für Verschiebung dankbar.

So, zu meiner Not.
Ende 2017, oder Anfang 2018 haben mich drei Wesen versiegelt. Ich konnte sofort nicht mehr denken und mir nichts mehr vorstellen, keine Tagträume mehr bis heute, leider!!!
Denken kann ich wieder, aber mit inneren Bildern habe ich ein Problem. Es fällt mir sehr schwer, bewußt zu imaginieren.

Außerdem kann ich nicht mehr astralprojizieren.
Meine Methode war, mir vorzustellen, ich läge mir selbst gegenüber im Bett. Jetzt geht das nicht mehr.

Das macht mich alles so traurig und wütend!
Bitte um Hilfe! Bitte ratet mir, wie ich meine Fähigkeiten vielleicht wiedererlangen könnte. Bin verzweifelt.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 603
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/4/2020 um 02:31 New
Wenn ich denke, dass mich drei Wesen versiegelt haben, dann fühle ich mich auch versiegelt.

Dich hat nix versiegelt.

Allerdings können solche Betrachtungen metaphorische Botschaften für Geschehnisse aus dem wirklichen Leben sein. Das ist aber eine Frage von Therapie. Diese wirkliche Disposition herauszufinden, das zu erlösen.

Dazu ist hier niemand berechtigt.

grüssli merlYnn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/4/2020 um 12:43 New
Daß ich versiegelt wurde, ist Tatsache, weil meine geistigen Fähigkeiten des Denkens und Imaginierens abgeschaltet wurden. Mit welcher Gewißheit willst Du wissen, daß nicht passiert sei, was mir gezeigt wurde? Finde ich ignorant, sry.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Administrator
Ipsissimus

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 603
Registriert: 26/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/4/2020 um 00:55 New
Wie willst du wissen, dass du diese Fähigkeiten nicht unbewußt selber abschaltest? Oder dass es irgendwelche Nebenwirkungen von irgendetwas sind?

Erster Schritt ist grundsätzlich Stabilität im Alltag.

grüssli merlynn
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/4/2020 um 19:47 New
Es muß so sein, weil genau nachdem die Siegel angesetzt wurden, die Fähigkeiten blockiert waren. Stabilität im Alltag hilft hier nichts. Wie kann das Problem gelöst werden? Können Sie mich an jemanden verweisen? Sie wollen ja nicht glauben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 543
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/4/2020 um 09:15 New
Merlin hat schon recht, Stabilität im Alltag ist die Grundlage.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/4/2020 um 09:36 New
@Cruihn

Aber wie bekomme ich meine frühere Vorstellungskraft wieder?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/5/2020 um 16:53 New
Ich empfinde es als Frechheit, daß mir einfach gesagt wird, ich sei nicht versiegelt worden, obwohl es mir gezeigt wurde! In dem Moment, als die drei Siegel angesetzt wurden, konnte ich nicht mehr denken, mir nichts mehr vorstellen. Es würde helfen, wenn angenommen wird, was ich schreibe und mir auf dieser Grundlage mögliche Lösungswege vorgeschlagen würden. Wer kann mir helfen???
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 543
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/5/2020 um 09:45 New
Was erwartest du von uns?
Eine Schritt für Schritt Anleitung, tue A und es passiert B? So funktioniert das halt nicht.
Eine dauerhafte Lösung wäre nunmal dein Leben auf die Reihe zu bekommen (die von Merlin angesprochene Stabilität im Alltag) und erst dann kannst du den nächsten Schritt gehen.
Ob dir das passt oder nicht, eine bequeme Abkürzung gibt es nicht und Arbeit an einem Selbst ist eben auch immer mit Schwierigkeiten verbunden.
Das kannst du annehmen und ausprobieren, oder sein lassen und weiter drauf beharren dass dir jemand mal eben raushilft.

Viel Erfolg
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/5/2020 um 10:20 New
Ich habe einen stabilen Alltag.
Was wäre denn der nächste Schritt??
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 543
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2020 um 08:05 New
Naja normalerweise kann man solche Sachen "aus sich selbst heraus" lösen.
Versuch doch mal rauszufinden warum du denkst dass du nicht mehr visualisieren kannst. Da gibts verschiedene Möglichkeiten, Meditation, Trancereisen usw. und dann an dem Problem arbeiten.

Aber das kannst halt nur angehen wenn du selbst gefestigt im Leben stehst. Das heißt deine von dir angesprochenen Probleme (Psychiatrische Behandlung etc.) solltest du schon erstmal in den Griff bekommen und durchziehen. Sowas geht nicht von heute auf morgen, auch nicht alleine und das dauert je nach Umstand Jahre. Wir sind hier keine Ärzte.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2020 um 09:54 New
Gehe doch mal von dem Fall aus, daß ich Recht habe und versiegelt wurde. Es wurde mir ja gezeigt. Sofort nachdem die drei schwarzen Siegel aufgeleuchtet haben, war Wirkung!
Kein Denken, kein Tagträumen mehr möglich.

''Versuch doch mal rauszufinden warum du denkst dass du nicht mehr visualisieren kannst.'' Ich denke das nicht nur, es geht nicht mehr richtig. Und wie sollte ich jetzt vorgehen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/5/2020 um 09:55 New
Außerdem kann mir auch kein Arzt helfen.
Für "Aphantasie", die eigtl angeboren ist, gibts keine Medikamente. Mit der psychischen Geschichte ist zur Zeit nicht mehr los, als daß ich Medikamente nehmen muß.


[Editiert am 11/5/2020 um 09:58 von Lukianof]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Philosophus
Philosophus

Eldr
Beiträge: 141
Registriert: 5/6/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/5/2020 um 22:51 New
I am confusion!

In vorherigen posts berichtest du uns wie du mit Entitäten wie Lilith und anderen Dämonen Kontakt hattest/ hast, fragst wie du am besten mit dem Qliphoth arbeiten kannst und gibst an, dass du magisch kaum praktizierst und nun schreibst du, dass irgendwer oder irgendwas deine kognitiven Kapazitäten mit Hilfe von Siegeln so stark beeinflusst hat, dass du nicht mehr denken konntest und jetzt keine Imagination besitzt...
Ich will dir ja nicht zu nahe treten @Lukianof, aber dein Problem liegt vermutlich nicht in Siegeln, oder gleichem. Vor allem entzieht es sich meinem Verständnis wie du mit dämonischen Wesen/ Energien arbeiten möchtest ohne dir etwas vorstellen zu können und von Dämonen geplagt wirst.

Ich kann nur unterstützen was bereits geschrieben wurde: Niemand hier kann dir hier wirksame Fernhilfe geben.
Du erwähntest eine schamanische Freundin (?), wende dich doch vllt an sie. Sie sollte dir vermutlich mit der Vertreibung der Dämonen helfen können, falls diese nicht einfach deiner angeschlagenen Psyche entspringen.
Ansonsten sieh dich doch vllt nach Therapeuten um die/der unter Umständen helfen könnte deine Vorstellungskraft wieder aufleben zu lassen.

Beste Grüße,
Eldr


[Editiert am 12/5/2020 um 23:15 von Eldr]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/6/2020 um 11:16 New
Ich komme mir hier richtig unverstanden vor. Nichts gegen Dich. Ich habe mich zwecks Lilith nur erkundigt und noch keinen Kontakt gehabt. Eigtl wollte ich es sogar lassen.

Mit meiner schamanischen Freundin arbeite ich eng zsam.
Letzte Nacht hat sie energetisch in meinem Kopf nachgesehen und etwas ausgemacht, das einer Art "Implantat" nahekommt.

Ich habe mich zu allerhand nur erkundigen gewollt.
Ende 2017 hatte ich dieses Erlebnis, das ich als Versiegelung bezeichne. Sofort nachdem die Zeichen angesetzt wurden, war Wirkung.

Und ich werde tatsächlich von einem dämonischen Wesen geplagt. Meine Schamanin vertreibt ihn regelmäßig. Wenn Dir beim Einschlafen der Arm verrückt wird, Du Dich nicht selbst bewegst usf hat das nichts mit der Psyche zu tun.
Ich bin nicht zu dumm, um Psyche von tatsächlichem Fremdeinfluß unterscheiden zu können.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/6/2020 um 16:40 New
Jedenfalls habe ich noch nichts rituell gemacht.
Ich dachte nur vor einiger Zeit, daß Lilith bei mir gewesen sei, sehe das aber heute als Illusion.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Kandidat
Kandidat

Lukianof
Beiträge: 39
Registriert: 18/7/2019
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 27/6/2020 um 17:40 New
Ich habe gerade von meiner schamanischen Freundin die Rückmeldung bekommen, daß da etwas um, nicht in, meinen Kopf ist, das durchtrennt werden darf. Das soll aber ich machen. Ich habe aber keinen bewußten Zugang zum Astralfeld. Wie kann ich dieses "Band" um meinen Kopf lösen?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 543
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/6/2020 um 13:53 New
Na dann sind wir ja wieder am Anfang.

Jetzt liest du dir nochmal durch was Merlin dir geschrieben hat. Solange du so in deiner Welt gefangen bist wird jede andere Lösung immer nur kurzfristige Erfolge aufweisen. Deswegen versuch doch mal, die Ratschläge die dir verschiedenen Personen gegeben haben auch anzunehmen.

Grüße
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 44
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/7/2020 um 21:31 New
Hallo Lukianof,

Ich arbeite seit vielen Jahren magisch und habe viel Erfahrungen mit dem Lösen von Blockaden und magischen Eingriffen von anderen Menschen.
In meiner Erfahrung hat Dein spiritueller Körper etwas Ähnliches wie ein Immunsystem. Wenn wir gut geerdet sind und bei uns sind, dann sind wir auf einer energetischen Ebene fast immun gegen magische Eingriffe. Unser energetisches Immunsystem löst diese Energien einfach auf. Sind wir nicht ausreichend zentriert, dann reicht ein Spaziergang durch die Innenstadt um mit einer unerwünschten Energie wieder zu kommen.
Leider ist Zentrierung und Erdung eines der schwierigsten Themen im magischen Leben. Sowohl unsere verkopfte Gesellschaft, wie auch Rituale, selbst manchmal Meditation bringen uns häufig in die oberen Chakren. Wir werden "kopflastig" und damit sehr angreifbar für Energien. Zu Beginn meiner Magier-Karriere kamen meine Kollegen kaum mit dem Entfernen der Energien nach, weil ich so schnell wieder neue gesammelt hatte.
Das hat sich erst mit Training verändert.
Wenn Du den Eindruck hast, dass Du versiegelt bist, dann funktioniert Dein spirituelles Immunsystem nicht gut, bzw. ist überlastet. Und es ist sinnvoll, dass Du das Immunsystem entlastest.
Wenn Du bei mir als Trainee wärst, würde ich Dir raten, dass Du als erstes ein paar Stunde Aikido bei einem guten Lehrer nimmst. Nicht um Dich verteidigen zu lernen, sondern um den Stand zu lernen. In den asiatischen Kampfsportarten lernen wir unser energetisches Zentrum auf unser körperliches Zentrum im Stand zu legen. Das Bewegen des energetischen Zentrums, welches in unsere westlichen Gesellschaft meistens in unserem Kopf rumhängt, ist interessanterweise eine sehr effektive Technik zur Erdung und ist so kraftvoll, dass Besetzungen häufig verschwinden, wenn man sein energetisches Zentrum aus dem Kopf verschiebt, bzw. in der Körpermitte hält. Mit diesem Schritt lernst Du eine Technik, mit der Du Deinem energetischen Immunsystem entlasten kannst.
Ferner würden wir Deinen Tag etwas umstrukturieren, um Risikofaktoren zu entfernen. Wir würden uns Deine Ernährung anschauen. Eine geerdete Ernährung ist eine gesunde, kohlehydrat- und proteinreiche Ernährung mit viel Gemüse. Erdung bedeutet hier leider auch oft, dass man 1 oder 2 Kilo Gewicht zulegt. Kein Alkohol, keine Drogen, kein Koffein, keine Zigaretten, keine Diäten. Alles das kappt Deine Erdung. Falls Du ein bisschen Ahnung von Wildkräutern hast, würde ich Dir empfehlen regelmäßig Wildkräuter zu essen. Ferner würden wir ein Sportprogramm installieren, bei dem es um die bewusste Wahrnehmung Deines Körpers geht. Ich persönlich präferiere hier Gewichte heben, aber es funktioniert auch Yoga und andere Sportarten. Beim bewussten Wahrnehmen verschieben wir, wenn wir es gut machen, ebenfalls unser energetisches Zentrum und entlasten unser Immunsystem. Zuletzt würden wir feste Schlafzeiten und begrenzte Medienzeiten einrichten. Medien reduzieren unsere Erdung. Wir werden so in die Geschichten der Medien hineingezogen, dass wir den Kontakt zu unserem Körper verlieren. Mangelnder Schlaf macht ebenfalls die Erdung schwer.
Ich würde Dir einschärfen, dass Du in dieser Zeit so wenig wie möglich an diese Versiegelung denken sollst, denn dorthin wo Du Deine Aufmerksamkeit schickst, dorthin schickst Du deine Energie und nährst das, was da ist. Wir würden überlegen, wie Du Deine Aufmerksamkeit und Energie auf die Erdung und Deine positiv formulierten Ziele lenken kannst.
Wenn meine Trainees dies durchziehen, dann ist es häufig so, dass Probleme nach kurzer Zeit besser werden und häufig auch ganz verschwinden. Ein begabter Trainee braucht im Normalfall kein besonderes Ritual um seine Aura zu reinigen, denn in dem Moment, wo sich das Immunsystem etwas erholt hat, wird nur das in seiner Aura bleiben, was er dort erlaubt. Alles andere wird weichen.
Ein Trainee, der gute magische Fähigkeiten hat und dennoch dieses Problem behält, wird mit mir untersuchen, warum ein Teil von ihm dieser Fremdenergie erlaubt, in seiner Aura zu verweilen. Manchmal brauchen wir unsere Probleme eine gewissen Zeit noch. Dann ist es nicht gut, wenn sich diese Energien aus unserer Aura lösen. Sie schützen uns bis wir zum nächsten Schritt bereit sind. Wir würden dann überlegen, wie der Trainee den nächsten Schritt schaffen kann. Für das Erreichen des nächsten Schritts würden wir ein entsprechendes Ritual gestalten.

In Summe lernen meine Trainees den Energetischen Problemen so wenig Aufmerksamkeit wie möglich zu schenken, denn Aufmerksamkeit stärkt die Probleme. Das wiederhole ich mantra-artig mit: Where attention goes, energy flows.
Es macht also mehr Sinn, sich auf den Aufbau eines gesunden, spirituellem Immunsystem zu konzentrieren anstatt auf die Symptome, die Dir bewusst machen, dass das Immunsystem nicht funktioniert.

Vielleicht konnte ich Dir ja weiterhelfen.
Gruß
Lirote


[Editiert am 1/7/2020 um 21:32 von Lirote]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 543
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/7/2020 um 00:36 New
@Lirote
Meiner Meinung nach ein einfaches und schönes System das jeder umsetzen kann.
Sport generell ist nie verkehrt um sich zu erden und überhaupt zu lernen Energien zu spüren.

Find ich gut, vor allem da es erstmal jenseits von jedem Glaubenssatz und Dogma ist das manch anderer versucht zu lehren.
Alles andere baut immer darauf auf dass man fähig ist diese Energien zu spüren und zu lenken.

Aber hier fängt wohl auch das Problem von einigen an, die sich nicht vorstellen können, dass so etwas, augenscheinlich banales, wirklich Wirkung entfaltet.


Grüße
Cruihn


[Editiert am 18/7/2020 um 00:38 von Cruihn]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Kandidat
Kandidat


Beiträge: 44
Registriert: 27/2/2012
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2020 um 22:25 New
@Cruihn
Danke für die Blumen. :)

Nun, ich denke, dass sich genau an diesem Punkt an dem sich zeigt, ob jemand bereit ist zu lernen oder nicht. Um einen etwas ausgelutschten Spruch heranzuziehen: Nur in ein leeres Gefäß kann man frisches Wasser füllen.
Wenn er bereits eine Vorstellung davon hat, wie der Weg, den er gehen will, auszusehen hat, dann muss er den so gehen, wie er ihn sich vorstellt. Und vielleicht kommt er so zu seinem Ziel. Oder er scheitert ggf. eben so lange, bis er bereit ist, seine Vorstellungen fallen zu lassen und dann zu lernen.
Aber ich kann nachvollziehen, dass das Manchen zu einfach ist. Ich fände einen Exspecto Patronum-Zauber auch besser. ;)

Gruß
Lirote
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,035 Sekunden - 50 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0223 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen