Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6929
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 29

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren « 1  2 »     print
Autor: Betreff: Experiment mit "Magie"
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2012 um 15:31  
Ich möchte ein Experiment starten dass beweisen soll dass man mit gedankenkraft Materie beeinflussen kann. Ganz simpel mit dem Spiel Kopf oder Zahl. Jeder kann mitmachen, je mehr desto besser das Ergebniss. Dazu schreibt ihr einfach entweder kopf oder zahl als kommentar unter diesen Beitrag. Ich habe eine These zum Ergebniss und möchte wissen ob diese sich bewahrheitet. Ich danke jeden der mitmacht und werde meine these und dessen ergebniss nach diesem experiment preis geben.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1016
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2012 um 15:39  
Wenn Du solche Experimente gerne magst, dann such mal nach Phil Farber (Meta Magick). Mit Ihm zusammen habe ich einige solcher Experimente an der Maybe Logic Academy gemacht. :D


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2012 um 15:44  
Okay, ich werde mal danach schauen. Interessant wäre dann aber auch was man mit solch einem experiment testen wollte und was dabei herausgekommen ist.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Zelator
Zelator


Beiträge: 74
Registriert: 13/7/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/1/2012 um 16:08  
Kopf :)


____________________
Ich bin nur ein Blatt an einem Baum in einem unendlich großen Wald, aber dennoch einzigartig - EN TO PAN
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Neophyt
Neophyt

Sternenpulver
Beiträge: 54
Registriert: 26/12/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2012 um 00:08  
Kopf


____________________
http://autonomatrix.at
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Adeptus Minor
Adeptus Minor

BlackRaven
Beiträge: 153
Registriert: 13/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2012 um 08:16  
Wenn es wirklich dem Zufall überlassen sein soll nehme ich immer Kopf :)

Kopf


____________________
[Bliebiges, sehr kluges und bestens durchdachtes Zitat]
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Adeptus Exemptus
Adeptus Exemptus

Cryz-Tyan
Beiträge: 263
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2012 um 09:19  
Also ich fände es besser, wenn die Antworten per pm geschickt werden...da bin ich ja schon vorher beeinflusst. Und Grundsätzlich ist Kopf immer cooler. Also Kopf, wobei ich gute Lust hätte Zahl zu schreiben. Wär aber albern. :D


____________________
Militant pazifistischer stark religiöser Gesamtatheist
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 525
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2012 um 09:33  
Albern ist gut.

Zahl
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/1/2012 um 16:21  
Welche "Materie" beeinflusst Du denn "magisch"? Gedanken sind ja keine Materie.

Kante.


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2012 um 01:41  
richtig, gedanken sind keine materie und das habe ich auch nicht behauptet sondern lediglich eine these aufgestellt dass man mit gedanken die materie beeinflussen kann. Und dieses möchte ich mir beweißen.

Ich denke dass zielgerichtete Gedanken in die umwelt als schwingungen projeziert werden, wie beispielsweise schallwellen. Diese schwingungen beeinflussen meiner meinung nach alles feinstoffliche bishin zur materie. Je mehr menschen also auf ein gemeinsames ziel oder ergebniss hinarbeiten, desto größer und stärker die schwingungen und somit die beeinflussung. Das glaube ich zumindest und möchte ein versuch machen dies zu belegen.

Ich hoffe es ist zu verstehen...

Die antworten per pm zugeschickt zu bekommen finde ich nicht als notwendig, da man sich ja nicht beeinflussen lassen muss denn jeder hat doch seine eigene meinung. lässt man sich zu schnell von seiner meinung abbringen sprich beeinflussen, dann hat man meiner meinung nach eine schlechte persönlichkeit.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Magister Templi
Magister Templi


Beiträge: 384
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2012 um 07:03  
Kopf
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Philosophus
Philosophus

voice
Beiträge: 117
Registriert: 6/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2012 um 08:08  
Hallo 20-1-30-40

gehört jetzt nicht so direkt hier her aber mal so ne frage sind die Zahlencodes willkürlich oder verbindest du damit etwas,

warum ich frage zum einen ähneld dein name "20-1-30-40" Tapir dann wäre dein name " Iaenara" und zum anderen ähneld deine anderen zahlenstrukturen etwas das es hier nicht gibt und

das würde wieder heisen :
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7 --- folge, diene ,gehorche
8 - 1 - 6

das ist Plex und ergibt sich immer aus einem Zahlenblock so wie deinem aber nicht lesbar in der reihnfolge von oben nach unten oder rechts von links ,sondern als würfel heraus aus der mitte, wenn das so ist brauch ich das ja nicht erklären. Ist das dann so solltest du mir aber erklären was du hier machst und es sollte eine wircklich gute erklärung sein

2-8-2
3-1-7
6-2-8 ^^


[Editiert am 13/1/2012 um 08:11 von voice]



____________________
...::: Ich bin weniger als Du, aber mehr als du denkst :::...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1016
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/1/2012 um 10:28  
Die 20-1-30-40 ergeben sich aus einem anderen Namen den ich im Internet geführt habe, jedoch nicht "Iaenara" ... das wäre auch zu weiblich ;) Auch handelt es sich nicht um ein Chiffre
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 9

Ist ein magisches Quadrat und zwar das Saturn Quadrat, ich bevorzuge jedoch "Lo-Shu". Das Lo-Shu verbinde ich persönlich mit dem Tanz des Yü, eine taoistisch/magische Übung mit der sich mich eine ganze Weile befasst habe.

Das Du die Zahlen 3,5 und 7 mit "folge", "diene" und "gehorche" deuten möchtest finde ich seltsam. Ich denke dabei immer an die drei Oktaven beim Okkulten zählen (Papus hat sich dazu mal ausgelassen):
1 - 2 - 3
4 - 5 - 6
7 - 8 - 9

Wo dann eine Rückbesinnung zum Ursprung bei höherer Entwicklungsoktave zu sehen ist. Die Zahl des Lehrlings 3 ist die natürliche Reaktion auf 1 und 2 mit der 4 (die gleichzeitig entsteht) wird die nächste Oktave eröffnet ... usw. die 7 ist dann wieder eine 1 in der dritten Oktave ...


.. oder in Kurz, ich denke es ist keine gute Erklärung meinerseits nötig. Aber wir können uns gerne via PN austauschen ... ich fand Deine Andeutungen ganz spannend :redhead:


Ich fühl mich nach Zahl um zum Thema zurück zu finden


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Practicus
Practicus

Dran
Beiträge: 97
Registriert: 10/1/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/1/2012 um 20:13  

Zitat von voice, am 13/1/2012 um 08:08


2-8-2
3-1-7
6-2-8 ^^


Ha das ist mal interessant! ;)

Voice ich dachte das du nur " Luft" erzeugst und die Menschen hintergehst ? :redhead:

127 - 444 - 030 - 381 - 917 - 466
380 - 907 - 010 - 493 - 924 - 813
448 - 162 - 489 - 290 - 900 - 164
773 - 767 - 904 - 666 - 273 - 491
679 - 193 - 333 - 368 - 069 - 000
996 - 482 - 070 - 299 - 013 - 083

Dran :P
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 00:34  
Hallo alle zusammen. Nun möchte ich diesen Thread zu Ende bringen.
Ich wollte mir mit einem Experiment beweisen, dass Gedanken Materie beeinflussen kann.
Wie schon bereits geschrieben denke ich je mehr Menschen an etwas glauben, desto wahrscheinlicher wird es das ein Ergebniss so ausfällt wie es die meisten gedacht oder geglaubt haben. Beweisen wollte ich es mit dem bekannten Spiel "Kopf oder Zahl".
Ich glaubte daran, dass die meisten Antworten welche beispielsweise hier "Kopf" waren auch eintreten wird. Allerdings ist dieses Experiment nicht wirklich gut meinerseits durchdacht gewesen, beweisen konnte ich mir hiermit schon mal rein gar nichts.
Es war eine Idee einen Prozess zu beweisen der meines Glaubens immer statt findet.
Jedenfalls ist mein Vorhaben fehlgeschlagen, weil meine Fakten an die ich glaube zu schlecht durchdacht und im "Experiment" meinerseits umgesetzt worden sind.

So ist das Experiment ein Spiel geblieben. Für alle die es noch interessiert das Ergebniss beim Spiel ist "ZAHL" gewesen. Außerdem war auch die "KANTE" sehr lange mit ihm Spiel vertreten.

Nungut jedenfalls weiß ich jetzt nicht mehr so genau was ich so richtig beweisen hätte können. Durchdacht war es ja auch nicht wirklich...

"So steh ich da ich armer Tor und war so klug als wie zuvor"


[Editiert am 2/6/2012 um 00:45 von Myself]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 00:55  

Zitat von Myself, am 2/6/2012 um 00:34
Hallo alle zusammen. Nun möchte ich diesen Thread zu Ende bringen.
Ich wollte mir mit einem Experiment beweisen, dass Gedanken Materie beeinflussen kann.
Wie schon bereits geschrieben denke ich je mehr Menschen an etwas glauben, desto wahrscheinlicher wird es das ein Ergebniss so ausfällt wie es die meisten gedacht oder geglaubt haben. Beweisen wollte ich es mit dem bekannten Spiel "Kopf oder Zahl".
Ich glaubte daran, dass die meisten Antworten welche beispielsweise hier "Kopf" waren auch eintreten wird. Allerdings ist dieses Experiment nicht wirklich gut meinerseits durchdacht gewesen, beweisen konnte ich mir hiermit schon mal rein gar nichts.
Es war eine Idee einen Prozess zu beweisen der meines Glaubens immer statt findet.
Jedenfalls ist mein Vorhaben fehlgeschlagen, weil meine Fakten an die ich glaube zu schlecht durchdacht und im "Experiment" meinerseits umgesetzt worden sind.

So ist das Experiment ein Spiel geblieben. Für alle die es noch interessiert das Ergebniss beim Spiel ist "ZAHL" gewesen. Außerdem war auch die "KANTE" sehr lange mit ihm Spiel vertreten.

Nungut jedenfalls weiß ich jetzt nicht mehr so genau was ich so richtig beweisen hätte können. Durchdacht war es ja auch nicht wirklich...

"So steh ich da ich armer Tor und war so klug als wie zuvor"





wobei ich der Ansicht bin , es unterliegt nicht dem Glauebn sondern eher dem Wunsch.
Der Glaubeist je nach Konfession áuf ausgetretenen Wegen zu finden ..... der Wunsch, das eine Sache gelingt, Individuell .....
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 01:33  
Danke, dass du mich darauf nochmal aufmerksam gemacht hast.
Ich habe wohl "Glaube" ein bisschen mit dem "Willen" durcheinander
gewürfelt :thumbdown:

Also ich glaube daran, wenn eine Mehrzahl von Menschen einen Wunsch hat dass
dieser sich erfüllt und eine Minderheit sich wünscht das etwas scheitert wird der Wunsch der Mehrzahl in Erfüllung gehen. Allerdings hängt das wiederum auch wieder mit von der Intensität des Wünschens ab und anderen Dingen natürlich auch. Deshalb mein "Experiment" auch so undurchdacht. :redhead:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 01:56  
puh, das kann man so nicht sagen.


Es kommt auf das Durchsetzungsvermögen des Wunsches an.

Ein Krieg z.B. . von einer Mehrheit gefordert ( gewünscht ?) setzt sich durch Tatkraft durch .... die Liebe eines Einzelnen ( zu sich selbst z.B.) bringt den Weg und somit die Erfüllung.

Manchmal haben höhere Mächte mehr Kraft als ein Einzelne, auch wenn die höhere Macht nur ein Einzelner darstellt ... die Postition ist einfach besser, trotzdem, schliesst man dann sämtliche Hinderungsgründe aus und leistet sie ohne Zorn in die gewünschte Richtung, kann der Wunsch oder eben der Gedanke in Erfüllung gehen ... es ei denn , man will nicht mehr .....
und das unterliegt der persönlichen Einstellung des Wünschenden , wie auch immer es aussehen mag.

Mein " Experiment " diesbezüglich,geht schon Jahrzehnte ... ja, klar , mit einigen Unterbrechungen ... letzendlich immer im HIntergrund Zielgerichtet und ich kann sagen ; einiges habe ich erreicht .... allein .... und einiges steht noch aus.

Materie beeinflussen kommt so rüber , wie : der Stuhl oder das Kissen bewegt sich von allein von a nach b ..... meinst Du das ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:18  
Ja ich denke du hast es so ganz gut auf den Punkt gebracht.
Da danke ich mal für deine Worte. Also mit Materie beeinflussen meine ich
dass man mit Gedanken gewisse Strukturen in seiner Umwelt beeinflussen kann.
Dabei bleibt die Telepathie sicher nicht aus, aber finde das ist schon ein Extrem.
Ich denke mit Materie beeinflussen eher an feinstofflichere Vorgänge wie beispielsweise
den Zufall bestimmen >also den Wunsch (auch Gedanke) wie ein Ergebniss ausgeht zu bestimmen< Schwer zu beschreiben.... :(
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 18
Ipsissimus
Ipsissimus

LoS
Beiträge: 1057
Registriert: 24/8/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:25  
Ich bin jetzt nicht der Mathe-Crack, aber wenn ich das richtig verstehe, siehts so aus:

Wir haben im Grunde für eine Person X zunächst 2 Möglichkeiten - Person nimmt am Experiment Teil oder nicht (50%). Wenn ja, muss sie logischerweise entweder Kopf oder Zahl nennen (experimentelle Vorgabe), Kante führt zur Nichtteilnahme (16,6 %). Das heißt eine Nichtteilnahme rein an den Optionen der Antworten errechnet liegt bei ca 66,6% (wie evil!). Das heißt daß die auswertbaren Ergebnisse von Kopf und Zahl jeweils bei ca 16,6 % liegen für alle Teilnehmer. Klingt nicht besonders repräsentativ, wenn Du mich fragst.

Wenn wir jetzt natürlich die Menge Menschen auf die 33,3% der Teilnehmeroptionen reduzieren auf die es zutrifft, haben wir natürlich wieder 3 Optionen: Kopf gewinnt, Zahl gewinnt oder es ist gleich. Theoretisch nähert sich alles der dritten Möglichkeit an, aber die Wahrscheinlichkeit, daß sie exakt übereinstimmt ist nicht besonders hoch, mit steigender Teilnehmerzahl dürfte sie sogar sinken.Damit wären wir ca. wieder bei den 16,6 % der ursprünglichen Antworten.

Und was ich mich vor allem frage: Was hat das mit Magie zu tun?

Natürlich kann man paraphrasieren - von 100% der möglichen Menschen, sind 16,5% in der Lage einen wie auch immer gearteten "Willen" auf eine der zur Verfügung gestellten Optionen zu fokussieren, eine Entscheidung zu treffen, whatever. Ich denke die Wahrscheinlichkeit, daß es sich auf irgendwas auswirkt durch bloßes Teilnehmen ist nicht besonders hoch.

Und ich denke es ist zu spät für Mathe um diese Uhrzeit.. ^.^


____________________
Ich bin von der Nachtschicht. Glaubst Du an Geister?

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 19
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:27  
Telepathie unterliegt der kosmischen/astrologischen Konstellation.

Klar, kann man diese auf dem Wege der Ichlosigkeit umgehen, das hat aber unkorrekte Wiedergabe oder Schiziophrenie zur Folge.

Den Wunsch oder Gedanken beeinflussen , meine Meinung , kann man als Einzelperson gegenüber einer Mehrheit, die nicht den gleichen Wunsch hat oder haben soll, mit einer Tat.

Dazu gibt es einen schönen Satz : willst Du etwas was Du noch nie hattest, mache etwas was Du noch nie genmacht hast.

Ja, Auslegungen diesbezüglich gibt es viele, ... ich beschränke mich dann auf eine Tat im künstlerisch handwerklichen Bereich.
Das hat zur Folge : man kommt dem Wunsch näher und sieht das Objekt als Spiegelung in der Natur.
Also gilt es für mich als " angenommen " .

Geht man von einer Gedankenkraft auf Basis " Gedanken " aus, kommen immer wieder Stimmen oder Reaktionen aus dem All, die hemmen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 20
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:35  
Mein gescheitertes Experiment hat was mit Magie zu tun.
Ich selbst habe das Kopf oder Zahl - Spiel gespielt. Die teilnehmenden Personen sollten den Willen haben das bei der Münze entweder Kopf oder Zahl kommt, je nachdem was sie gewählt haben. Meine These war das wenn viele einen gemeinsamen willen oder wunsch haben das gewünschte ergebniss der personen eintritt. Also der Wille die Materie beeinflussen kann... Zufolge beispielsweise 10 Leute wünschen Zahl, 5 Leute Kopf Ergebniss wäre also Zahl. Würde heißen der Wille könnte die Materie beeinflussen sprich hier die Münze.


[Editiert am 2/6/2012 um 02:40 von Myself]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 21
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:40  
um eine Münze zu beeinflussen, musst Du Materie " sein " D
Dazu solltest Du wissen, dass Metalle oder Gesteine aus der Erde , immer unter der Erde, also an ihrem Platz bleiben.
Die Kraft der Gedanken bringt ein Abbild der Materie zum Besitzer. Das Urbild bleibt an seinem Platz.

Hinzu kommt noch :D dass die Zahl fünf z.B. wie die Sonne, niemals in geschlossenen Räumen kommt .... Magie ist nicht das Wort Magie ..... :P
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 22
Neophyt
Neophyt


Beiträge: 69
Registriert: 19/3/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:46  
Naja ein Versuch wars eben mal Wert. Wie gesagt gescheitert ists ja auch.
@LadyLobster: Was hast du eigentlich für ein "Experiment" welches du schon Jahrzehnte lang verfolgst? Würde mich mal sehr interessieren... Vielleicht passt es ja ein wenig zum thema.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 23
Philosophus
Philosophus

LadyLobster
Beiträge: 130
Registriert: 17/5/2012
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 2/6/2012 um 02:56  
Nicht wirklich, habe auch ganz "unmagisch" oder unbewusst magisch angefangen. Es ist eher ein Wunsch ....
ich bin nicht am Ende und möchte nicht wirklich darüber sprechen oder es öffentlich breit treten, ..... habe jedoch auf diesem Weg gelernt ..... und beim Wünschen oder Gedankenkraft nutzen ist es nicht der Gedanke allein, der zählt , sondern, die Geburtskonstellation ist auch ausschlaggebend, es gibt Konstellationen, die keinen Zugang zum Gehirn haben .... obwohl es sich im eigenen Kopf befindet .... :puzz:
Hinzu kommt der Geburtsherrscher, den man als Stern erkennt, der auch auf Menschenfüssen daherkommen kann ....

ein breites, diskussionsfähiges Feld.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 24
« vorheriges  nächstes »   « 1  2 »     print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,082 Sekunden - 68 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0372 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen