Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 48

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Hexenjagd - einmal ganz modern!
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/7/2010 um 13:28  
http://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/0,1518,705782,00 .html

Interessant finde ich in diesem Zusammenhang den Begriff HEXENHANDWERK.


grüssli merlYnn


[Editiert am 18/7/2010 um 13:33 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Simulacrum
Simulacrum

Darkneesdream
Beiträge: 48
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/7/2010 um 22:21  
ich war eigentlich in dem glauben das die wirkung homöopathischer mittel inzwischen zumindest teilweise bewiesen ist !?
aber war ja klar das die kassen wieder irgendwas finden wo sie sich vor der zahlung drücken können


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Incognitus
Incognitus

Cryz-Tyan
Beiträge: 73
Registriert: 17/2/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/7/2010 um 07:19  
mein Hauptkritikpunkt an der Sache ist, dass man Menschen eine Möglichkeit nimmt sich selbst zu heilen. Die Mediziner haben in unserer Kultur verlernt über ihr Wissen zu schweigen, wenn es nicht hilfreich ist. Das Wort "Placebo" ist so negativ beladen. Dieser "Placebo-Effekt" (dieses Wort...und das was dabei mitschwingt....bäh) IST existent. Und den Menschen wird nicht beigebracht wie sie ihn nutzen...im Gegenteil. Es wird verschmäht und nicht geachtet. Sie sollen abhängig bleiben. Ein schöner Mist in meinen Augen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Lux
Lux

Bartock_II
Beiträge: 3
Registriert: 17/12/2008
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 19/7/2010 um 14:38  
Sehr interessant finde ich im Zusammenhang Homöopathie die Meinung einer befreundeten Pharmazeutin. Studiert und kritisch glaubte sie nicht an homöopathische Heilmittel.
Über ihr Hobby, das Reiten, kam sie allerdings in Kontakt mit homöopatischen Heilmitteln für Tiere. Sie war äußerst baff, als die Medikamente bei den Pferden wirkten.
Das Erklärungsmodell des Placeboeffektes hinkt hier sehr, oder bedarf auf jeden Fall weiterer Hilfs-Hypothesen.

Sie sagt aus wissenschaftlicher Sicht, dass sie sehr erstaunt war, DASS es wirkte, aber es wirkt, und sie setzt seit dem für ihre eigenen Reittiere und mitlerweile auch für sich homöopatische Heilmittel ein.

Solange es kein Erklärungsmodell gibt, warum Homöopatika wirken, wird es auch nicht anerkannt sein. Und immer wird immer unter dem Placeboeffekt zusammengefasst werden. Genauso wie es nach wie vor Menschen gibt die meinen an Hypnose könne man glauben oder nicht glauben. "Bloß" wegen der Tatsache, dass es Menschen gibt, die sich stur stellen und nicht in Trance versetzen lassen. Natürlich! Für den Versuch selbst muss ich ja auch meine Kritik abstellen... Bei der Auswertung darf ich das ganze dann natürlich von meinem denkenden Teil zerfetzen lassen. Aber erklär das so einem mal einer...

Ich glaube das war aber nich Merlins ursprünglich beabsichtigtes Thema?
Naja, Hexenhandwerk, Hexe, das wird ja leider als Beleidigung gehandelt, gel? Das Wort so benutzend geht man gar nicht davon aus, dass sich jemand ernsthaft mit Magie befassen könnte.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Simulacrum
Simulacrum

Darkneesdream
Beiträge: 48
Registriert: 6/9/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2010 um 11:53  
aber ich verstehe hier die krankenkassen nicht .... selbst wenn ein patient aufgrund eines placeboeffektes geheilt wird ...ist er doch immerhin geheilt und spart der kk in zukunft kosten *grübel*

aber...um auf merlins ansatzpunkt zurück zu kommen ... vieleicht ist der schulmedizin diese art heilung nicht geheuer ... und was sie nich kontrolieren können lehnen sie ab ... zum leidwesen der patienten ....


____________________
vergiss das leben nicht sonst vergisst es dich
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Simulacrum
Simulacrum

LadyLuna
Beiträge: 43
Registriert: 12/7/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2010 um 13:47  
Das zeigt uns mal wieder, dass die Erde doch rund ist und sich die Sonne um sie dreht. :mad:

Warum müssen sich Menschen immer wieder von dem abwenden, was sie nicht verstehen.
Sind wir wirklich so Ignorant ???

Gut, ich muss zugeben, dass ich auch nicht alles als sinnvoll erachte, aber das ist doch noch lange kein Grund es generell abzulehnen.


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Lux
Lux


Beiträge: 8
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 20/7/2010 um 17:04  
Jo, das ist mal so ein Thema wo man sich leicht verlaufen oder in Aufregung geraten kann. Krankenkassenzusatzbeiträge etc. ... Ich hatte den Artikel auch eher so verstanden: Nicht die KK wollen das abschaffen, sondern die Politik/er. Soweit ich das kenne, zahlen die meisten Kassen auch nur an Ärzte mit Zusatzausbildung und auch nur die Behandlung und nicht etwaige Mittelchen die eingenommen werden, diese zahlt man selber da Sie frei verkäuflich sind und sowas keine Kasse übernehmen darf. Die Frage ist auch gerade, meinen Sie nun nur Homöpathie nach Hahnemann oder fällt auch Akupunktur, Bachblütentherapie usw. darunter. Im Endeffekt ist es doch auch so, das Sie durch ein solches Verbot einen neuen freien Markt schaffen, wobei hier dann wahrscheinlich wieder mehr Scharlatane zu Zug kommen werden, als wirklich gute und gut ausgebildete Leute.

Das man das ganze nichts weiter als "Hexenhandwerk" nennt, hat wohl mit der verbreiteten Meinung, Hexerei sei Blendwerk, zu tun. Und war wohl nur auf die nicht nachweisbare Wirkung der eingesetzten Mittel bezogen. Wobei hier klar ist, das der Schreiberling eher die Märchenhexe vor Augen zu haben scheint, diverse bekannte Schwindler evtl auch, aber sicher nicht tiefer in das Wesen der Hexerei vorgedrungen ist oder aber auch nicht wollte. Mich tangiert es über die Jahre leider immer weniger, sowas zu lesen. Da es wie ein Kampf gegen Windmühlen erscheint, solche Leute eventuell etwas besseres zu lehren(lehren nur im Sinne von aufklären etwaiger Missverständlichkeiten) oder diese das auch keinesfalls wissen wollen. Schade dabei ist, das Sie die sind, die mehr Menschen als Leser erreichen und deren Bild ( das der allgemeinen Leser) sich ebenfalls wieder danach bilden wird.
Schade, aber wahr. Oder?


[Editiert am 20/7/2010 um 17:10 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Lux
Lux

Luke23
Beiträge: 11
Registriert: 19/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2010 um 16:15  
Das ist alles Teufelszeug! Haltet euch davon fern. Nimmt lieber Aspirin und bekommt Magenbluten. Homo... Homeopart..ihr wisst schon, was ich meine gibt´s schon immer. Naturheilkunde. Wird es auch immer geben.

Zur Zeit sind noch ein Paar Psychopathen an der macht. Die Packen aber schon ihre Koffer.

Heilung und freie Energie für alle sind bald angesagt. Das Goldene Zeitalter ist nah.

MFG ein Frauenforscher. :D
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Lux
Lux

Luke23
Beiträge: 11
Registriert: 19/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 28/7/2010 um 16:21  

Zitat von LadyLuna, am 20/7/2010 um 13:47
Das zeigt uns mal wieder, dass die Erde doch rund ist und sich die Sonne um sie dreht. :mad:

Warum müssen sich Menschen immer wieder von dem abwenden, was sie nicht verstehen.
Sind wir wirklich so Ignorant ???

Gut, ich muss zugeben, dass ich auch nicht alles als sinnvoll erachte, aber das ist doch noch lange kein Grund es generell abzulehnen.



Die Sonne dreht sich nicht um die Erde, genau sowenig wie die Erde um die Sonne. Du drehst dich mit der verschrenkung der der Sonne. Die Erde existiert so nicht. Es ist der von innen, nach außen gestülpte DNA-Strang. DIe Kügelchen die da, drauf hinundher laufen bist du Selbst, auch von innen nach außen gestülbt. Du bist eine Kugel. Wenn du hinter dich schaust siehst du diese Rundung, die man am besten am Strand sieht. Die Sonne ist die Öffnung, die verschrenkt auf dich wirkt. Du bewegst dich innerhalb dieser kugel auf einer Fläche.

Mehr sag ich nicht, mehr mag ich nicht. :P

MFG Lukas
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Lux
Lux

Faylyn
Beiträge: 2
Registriert: 12/4/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/7/2010 um 20:56  
Also gut, ich bin ja meistens nicht gegen Leute, die ihre Meinung äußern, aber manche übertreiben es wohl gerne.... und dann wär ich gerne Mod, nur so zum Spaß


____________________
Nicht jeder Rat ist ein Guter,
man sollte erst Prüfen und dann Handeln...

Doch anhören sollte man sich alles...

Fay
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Lux
Lux


Beiträge: 8
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/7/2010 um 21:00  
Ja Fay, das versteh ich gut :) ich weiß aber garnicht ob in diesem Forum noch Mods anwesend sind, irgendwie merkt man davon null und lässt so manchen Psychophaten hier seinen freien Lauf oder auch groben Unfug produzieren. ;) Wir wollen ja mal niemanden angucken oder sprechen, nicht das es so weiter geht. :D


[Editiert am 29/7/2010 um 21:05 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Lux
Lux

Faylyn
Beiträge: 2
Registriert: 12/4/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/7/2010 um 21:02  
Aber bevor ich mich über andere aufrege, sollte ich lieber die Klappe halten und nicht immer aus tollen threads ins Offtopic gehen ;)


____________________
Nicht jeder Rat ist ein Guter,
man sollte erst Prüfen und dann Handeln...

Doch anhören sollte man sich alles...

Fay
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Lux
Lux

Luke23
Beiträge: 11
Registriert: 19/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 29/7/2010 um 21:52  
;(

Oh nein,

ich bin gemeint. Ist der Rote Drache wieder Unterwegs :question:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Lux
Lux


Beiträge: 8
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 29/7/2010 um 22:47  
Oha du fühlst dich auch noch angesprochen Luki?

Dir zu antworten wollte ich eigentlich unterlassen. Hier ist weder ein roter noch sonst ein Drache unterwegs, eher normal veranlagte Menschen. Aber da du mit deiner allumfassenden Weisheit bereits lange über uns stehst und mehr als nur ein Stück ver- rückt wurdest, halte ich einen Austausch mit dir für nicht sehr sinnvoll.

Die einzige Frage die ich mir bei all deiner Weisheit stelle, ist die, was so jemand in einem Forum macht. Leute belehren? Das kannst du dir ehrlich gesagt in rot, grün, lila und von mir aus auch gelb schenken.

Sind nette Theorien, aber mehr ebent auch nicht.

Nur meine Auffasung deiner Schreiberei, die doch sehr an zuspamen verschiedenster Themen und User erinnert.

Okay, ich habe nicht so nette Gedankenspiele zu liefern, aber du bist mir echt zu abgehoben und vorallem von sich selbst eingenommen.

Viel Spaß noch! ;)

PS: nix für ungut.. ich lebe wahrscheinlich noch in einem Quantensprung. :D


[Editiert am 29/7/2010 um 22:49 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
Lux
Lux

Luke23
Beiträge: 11
Registriert: 19/12/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/7/2010 um 15:24  
Ja... gut ja...ehhem...eheem. So sie sagen du hast freigang...

So Sturmflöckchen

Ein Forum ist dafür da, Erfahrungen Auszutauschen. Manche Stellen Fragen, andere geben Antworten und manche Kommentare.

Das sind keine Theorien. Ich frag mich wie eingenommen jemand sein muss logische Wahrheiten als Theorien abzustempeln. Ach ja stimmt, der mensch stammt von Affen ab schon vergessen. Er Äfft gerne nach.

Weißt du eigentlich was Spamen ist. Ach ne hast bestimmt die eine Zugeschmunkelt als du dich darüber am Klabauter Hang darüber Desformiert hast :puzz:


Nix für Ungut, der Abgehobene bin ich, dafür du der Voreingenommene.

MFG
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 14
Simulacrum
Simulacrum

DerWeiseMitBart
Beiträge: 26
Registriert: 13/3/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 3/8/2010 um 12:22  
Ist doch toll.
Wir schaffen die Homoöphatie ab, und die Kassen sparen sich die kosten dafür.
Da haben wir doch alle was davon,
denn wenn die kosten geringer werden, dann sinken auch überall die Krankenkassenbeiträge, und wir haben jeden Monat was mehr im Portemonaye.
War doch auch schon so, als die Kassen aufgehört haben,
Zahnersatz zu bezahlen.
Die Beiträge wurden gespart, und seid dem schwelgt ganz Deutschland im Luxus.
Und mal ehrlich, Zähne - wer braucht die denn ?


____________________
Das was hier unten steht, hat mit nichts irgend etwas zu tun, also muss man es auch nicht lesen, danke!
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 15
Lux
Lux


Beiträge: 8
Registriert: 28/6/2010
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 3/8/2010 um 18:49  
Du sagst es! Auf den Punkt, ganz toll was da alles so beschlossen undpraktiziert wird und vorallem auf wessen Rücken.

Der wiederum (also der Rücken) wird von den ganzen Kassen bereits, mehr recht als schlecht unterstützt, siehe Massagen, die dann doch eher begnausert werden, aber Sport alleine ist auch nicht alles was gesund hält.

Ich weiß auch nicht ob es so nicht vom Thema "Hexenjagd" abgeht, aber wer weiß was George anstossen wollte, also ich meine als Thema, die Frage Krankenkasse und Gesundheitspolitik oder das Thema Hexenjagd in modern oder weshalb man diesen Zusammenhang im Artikel herstellte.

Zu deiner schön sarkastisch oder ironischen Aussage, wer brauch schon Zähne oder wir sparen Kosten. ... Kosten sparen wir defintiv trotzdem nicht, sage nur 10Euro pro Quartal, wer jetzt die richtige Kasse wie ich erwischte, zahlt im günstigsten Fall bereits nochmal aus der eigenen Tasche 8 Euro dazu und der fall Zahnarzt kostet doch sowieso schon extra einen Quartalszehner, sowie alle möglichen Zuzahlungen zum Material, wenns dann besser sein soll.

Viel schlimmer ist doch, das der soziale Abbau nicht nur bei der Krankenkasse/n stetig abnimmt und der Trend schon lange dem anderer Ländern, wie den USA folgt.Einer den es lange in allen Epochen gibt únd der wiederkehrt. Der Kapitalist/ismus frisst sich durch oder eben auch den Schwachen auf. ;)
Ich denke manchesmal, da ist auch ein Gegenpol weggebrochen, den man nicht mehr bekämpfen muss - ob nun im kalten oder sonst einem Krieg. Sozialismus hin und her, ich empfehle jedem Marx noch oder nochmal zu lesen. Oder auch Filme/Bücher wie 1984.

Folge wird wie immer sein, das es dem Proletariat wieder so gehen wird, wie schon oft. Und schon oft so schön erkannt und beschrieben, erhöht und wieder verkannt. Und durch unsere so schön moderne Welt, ist es diesmal ganz sicher im Sinne eines BigBrothers. Aber ich schweife glaube gerade weit aus und ab.

Sagte ja bereits in meiner ersten Antwort, das man sich da schnell aufregen und verlaufen kann.

In dem Sinne, gehe ich mich mal abregen und trinke einen Tee.

es grüßt die stormi


[Editiert am 3/8/2010 um 18:59 von Stormcloud]



____________________
"Ein Buch ist wie ein Spiegel: Wo ein Affe hineinsieht, kann kein Genie herausschauen."
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 16
Artifex
Artifex


Beiträge: 164
Registriert: 23/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 4/8/2010 um 10:36  
hallo stormcloud, hallo wmb,

es stimmt schon was ihr sagt, es ist aber nur ein teilausschnitt der wahrheit.
wenn wir die zeitgeschichte betrachten, schwang das pendel mal auf die eine seite, blieb dort ein weilchen und schwang dann auf die andere seite und blieb dort ein weilchen.
nun ist es wieder so weit, dass das pendel die seiten wechselt.

wenn wir uns nun die betroffenen ansehen, zumindest mal in deutschland, regen sie sich auf, durchaus zurecht, manchmal geht man vielleicht sogar protestieren. ich sage nur hartz IV muss weg. ich bin zwar nicht betroffen, kann es aber gut nachvollziehen.
von den betroffenen kommen aber selten lösungsvorschläge, wie es besser sein könnte.

verlassen wir nun die äußere ebene. letzten endes ist es ein spiel zwischen opfer und täter. mal identifizieren wir uns mit dem opfer, mal mit dem täter. es kann sein, dass der eine sogar viel lieber opfer ist.
dieses spiel, spielt ein jeder in sich selbst, in der innenwelt seines ichs. damit wir nicht genau hinschauen müssen, suchen wir uns halt einen täter, oder ein opfer in der außenwelt. dann müssen wir nämlich keine verantwortung übernehmen, für die selbstvergewaltigung unserer seele und können dieses spiel munder weiterspielen. nur wenn wir verantwortung übernehmen, können wir lösungen finden und die problemtrance beende.
auf der inneren ebene, meint lösung "los-lassen", damit der schritt in den inneren abgrund und die innere höhe getan werden kann.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 17
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,063 Sekunden - 55 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0304 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen