Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 64

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Malstudie
Administrator
Speculum

Sid_Amos
Beiträge: 219
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 08:57  
Ich habe mal 5 Bilder von mir aus einer alten Studie hier reingestellt.


Ablehnung



Begierde



Bonsai



Gesicht



Zwiespalt

Mich würde Euer Kommentar interessieren.
Sehen hier wegen des scannens nicht so toll aus und sind schon ein paar Jahre alt.


[Editiert am 6/4/2006 von Sid_Amos]
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 10:51  
Wo sind die Bilder? Ich sehe nur die Titel - in der Gallery auch nix. Mach ich was falsch, oder hast du sie versehntlich gar nicht eingestellt?
Antwort 1
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 11:47  

Zitat:
Ich habe mal 5 Bilder von mir aus einer alten Studie hier reingestellt.

Mich würde Euer Kommentar interessieren.
Sehen hier wegen des scannens nicht so toll aus und sind schon ein paar Jahre alt.


Hi Sid, die Bilder haben alle über 100 KB, könntest du die jeweils ein Bild - und dann das nächste als Antwort daran hängen, dann kann das zweite laden beim Gucken des ersten etc.


Zu den Bildern -

ich sehe sehr lineare Kompositionen von Figur/ Beziehung, die immer einen Rahmen im Hintergrund hat.

Fotografieähnliche Perspektiven und sinnvolle Überschneidungen, etwa in Zwiespalt ist links eine Berührung und rechts eine Abweisung.

Ich finds gut, es ist etwas eckig und flach ( mit Grafiksoftware gezeichnet?) , aber ansonsten sehr klar, leuchtend und orginell. Die Figuren sind gut gewusst, Hände sind Hände und keine Krakelpfannekuchen, etc. ;)


Ich finde auch solche "kleinen Inhalte" wie den verdrehten Blumen/Baumstamm sehr gut.

Schön. mach mal neue! :D :D

Gucken wir, was sich verändert hat.

lieben Gruß
Antwort 2
Administrator
Speculum

Sid_Amos
Beiträge: 219
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 11:55  
@Wolfskind
Lag daran, dass IE es nicht dargestellt hat.

@Tide
Sind verkleinert.

Wie gesagt sind schon 10 Jahre alt und mache nix mehr in der Richtung.
Ist nicht mit dem Computer gemacht, erst Linien, dann Ausgemalt und später die Linien wieder hervorgehoben, ein wenig wie beim Modedesign.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 12:08  

Zitat:
@Tide
Sind verkleinert.


Ja, besser so.

Bei 500 KB dauert es so lange.

Zitat:
Wie gesagt sind schon 10 Jahre alt und mache nix mehr in der Richtung.
Ist nicht mit dem Computer gemacht, erst Linien, dann Ausgemalt und später die Linien wieder hervorgehoben, ein wenig wie beim Modedesign.


Ja, es hat was von Modedesign. Du hast einen sehr guten Blick fürs Ganze und auch für Details, und für Komposition, ich finde die Durchgängigkeit etwa des bewegten ruhenden Hintergrunds echt klasse.

Das wäre doch ein schöner Anfang, zu gucken, hat sich was verändert.

Würdest du wieder so arbeiten oder anders?

Fände ich als Betrachter sehr spannend. 10 Jahre her - wie würde ich selbe oder ähnliche Themen heute angehen.

LG! :)

[Editiert am 6/4/2006 von Tide]
Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 15:01  
Hallo Sid,

ich geh mal davon aus, es ist mit einem PC-Zeichenprogramm gemacht, es sieht nicht nach Handzeichnung aus. Aber es macht neugierig auf Handzeichnung. Die Figuren finde ich sehr gut in den Situationen beobachtet. Bei "Begierde" kann man es förmlich knistern fühlen. Die Augenfarbe in "Ablehnung" und "Gesicht" korrespondiert mit der Hintergrundfarbe, das ist sehr wirkungsvoll. Überhaupt mag ich die Farbigkeit. Bei Zwiespalt ist das Rot der Hingucker. Von der Komposition her erinnert es mich an Bildgeschichten, eine bestimmte Art Comics. Ich finde es interessant, wie du mit Vordergrund (etwa in "Ablehnung" mit dem angeschnittenen großen Gesicht) und Hintergrund umgehst. Die farbige Fläche im Hintergrund dient der Bildatmosphäre, irgendwie ein bestimmtes Ambiente, in dem die Figuren sich bewegen.
Mir gefallen die Bilder und ich wäre auch wie Tide gespannt, zu sehen, wie es heute - 10 Jahre später - weitergeht.

Grüßle, Wolfskind
Antwort 5
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 18:41  

Zitat:
Mir gefallen die Bilder und ich wäre auch wie Tide gespannt, zu sehen, wie es heute - 10 Jahre später - weitergeht.


Ich glaube wir beide könnten auch gute Fische auf dem Bauernmarkt verkaufen. *loooool*


Bin gerade selber dran und hab .... irgendwann einfach gemacht. Echt, ich hab aufgehört zu denken und zackzack .... cool. Sieht klasse aus mit wenig Arbeit, aber man braucht SCHWUNG und Raum dafür.

Jetzt hab ich wieder nen geilen Hintergrund und suche die Figur. Ich versuche mal etwas tiefer zu gehen, mehr Schatten

Ein riesiges Atelier, lieber Gott, das wünsche ich mir. *lächel*

*bete*

*lol*
Antwort 6
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 20:01  
Da bete ich gleich mit, bin hier auch recht beengt. Und so langsam wächst mein Raum zu, aber immerhin, es ist ein eigener Raum (unterm Dach, wird im Sommer richtig heiß). Aber so richtig frei rumsauen kann ich hier auch nicht ,*gg* die Farbspuren finden sich sogar schon im Klo, weiß gar nicht, wie die dahingekommen sind.

Ich mach ja auch zuerst den Hintergrund (das Ambiente) und lass mich dann von ihm zur Figur führen. Für mich zeigt sich immer mehr, daß der Hintergrund nicht nur den Raum beschreibt, sondern auch die Atmosphäre des Bildes, also den emotionalen Raum.
Antwort 7
Simulacrum
Simulacrum

cathlayn
Beiträge: 43
Registriert: 6/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 6/4/2006 um 21:39  
Hej Sid,

ich finde die Bilder schauen aus wie mit dem Computer gemalt, so ein altes Malprogramm.
Klare, kontrastige Farbflächen, sehr minimal und ausdrucksstark durch Gesten, Haltungen , Mimik.
Kann ich mir auch gut als Collage vorstellen, wo dann nachträglich draufgezeichnet wird.

Der Bonsai hat was, Beine in Vogelkrallen endend, woraus Blätter wachsen?
Illustrationen, comicartig.

cath
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 7/4/2006 um 10:35  

Zitat:
Da bete ich gleich mit, bin hier auch recht beengt. Und so langsam wächst mein Raum zu, aber immerhin, es ist ein eigener Raum (unterm Dach, wird im Sommer richtig heiß). Aber so richtig frei rumsauen kann ich hier auch nicht ,*gg* die Farbspuren finden sich sogar schon im Klo, weiß gar nicht, wie die dahingekommen sind.


Das war der heilige Geist des Malens! Unerkannt wirbelt er bis in die Toilette. :o

*pinselschwing* *gg*


Zitat:
Ich mach ja auch zuerst den Hintergrund (das Ambiente) und lass mich dann von ihm zur Figur führen. Für mich zeigt sich immer mehr, daß der Hintergrund nicht nur den Raum beschreibt, sondern auch die Atmosphäre des Bildes, also den emotionalen Raum.



Ich sehe darin eine "Zusammenarbeit mit dem Unbewusstem" - auch Leonardo fand seine Ideen auf feuchten römischen Mauern und in Wolken. Es bietet sich also das Unbewusste dir an, und du musst / willst es "ins Licht & Form bringen".

schönes WE :)
Antwort 9
Administrator
Speculum

Sid_Amos
Beiträge: 219
Registriert: 30/1/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2006 um 16:37  
So, die Bilder sind natürlich nicht von mir, sie sind von einem Programm, vollständig selbst entwickelt, diese Programm ist eine Studie zur künstlichen Kreativität und kann ob wohl es recht einfach ist, ziemlich gute Bilder mahlen, die hier gezeigten Bilder sind von der Demo-Version.
Muss noch mal den Link suchen, wie das Programm heißt.
Finde es aber beachtlich, wie gut es Emotionen darstellen kann.
Das Programm ist schon glaube ich 25 Jahre alt und hat, wo es noch nicht bekannt war, einige Kunstpreise gewonnen.
Bin darüber mal gestolpert, weil ich einen Vortrag über künstliche Kreativität gehallten haben.
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Simulacrum
Simulacrum

cathlayn
Beiträge: 43
Registriert: 6/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2006 um 20:32  
Hej Sid,

wie, die sind nicht von dir? Heißt das, ein Programm hat die Bilder gemalt?
Ich dachte, du hättest sie mit einem alten Zeichenprogramm gemalt. Sowas.

cathlayn
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 22/5/2006 um 22:00  
Warum hast du denn dann geschrieben, sie seien von dir?

Kopfschüttel, Wolfskind
Antwort 12
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,052 Sekunden - 34 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0301 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen