Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 50

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Astralreisen - eine Illusion wie die materielle Welt auch
Lux
Lux


Beiträge: 3
Registriert: 12/10/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 23/1/2016 um 10:52  
Hallo. Physisch und Astral sind zwei verschiedene Ebenen der gleichen Illusion. Der innerlichste Geist stellt sich diese Welten vor wie in einem Film/Traum. Die materielle Wirklichkeit ist ein sehr luzider Traum der Kontinuitaet besitzt weil alle innerlichsten Geister der leute Eins sind. Um das zu erkennen muss sich jeder Geist von seinem Traum erwecken. Wenn man aber nur die Traeume umschalten will... also Materiell/Astral und umgekehrt, helfen z.B. die Patterns hier: http://www.graviflight.com/2015-mehrfach-modulierte-frequen z-patterns Aber irgendwann hat man diese Astralreisen satt und will (endlich!) auch die spirituelle Erleuchtung.


[Editiert am 23/1/2016 um 10:52 von geisterman]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Incognitus
Incognitus

Schwarzer Hase
Beiträge: 74
Registriert: 15/3/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 24/1/2016 um 18:39  
Irgendwie hänge ich gerade. Wie erlangt man denn deiner Meinung nach Erleuchtung? Was genau definierst du als "Erleuchtung"?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Lux
Lux


Beiträge: 3
Registriert: 12/10/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2016 um 16:37  
Hallo. Es gibt das eine oder andere Buch von David Hawkins, worin alles in Detail dargelegt wird. Man muss ja bewusst werden dass man das Selbst ist, nicht sein Ego.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Incognitus
Incognitus

Cruihn
Beiträge: 67
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 25/1/2016 um 23:18  

Zitat von geisterman, am 25/1/2016 um 16:37
Hallo. Es gibt das eine oder andere Buch von David Hawkins, worin alles in Detail dargelegt wird. Man muss ja bewusst werden dass man das Selbst ist, nicht sein Ego.


Echt? Muss man das?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Simulacrum
Simulacrum

samsaja1
Beiträge: 31
Registriert: 18/4/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 26/1/2016 um 00:25  

Zitat von geisterman, am 25/1/2016 um 16:37
Hallo. Es gibt das eine oder andere Buch von David Hawkins, worin alles in Detail dargelegt wird. Man muss ja bewusst werden dass man das Selbst ist, nicht sein Ego.


Der Geist ist schwankend, ihn zu zügeln ist schwerer als den Wind zu bändigen..wenn du schon mit Buddhismus daherkommst :D

p.s ausserdem sind für MICH Trancereisen und Selbstreflexion/beherrschung zwei Paar Schuhe


[Editiert am 26/1/2016 um 00:26 von samsaja1]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 28/1/2016 um 23:29  
Hallo geistermann,

wenn du magst, kannst du David Hawkins ja mal hier vorstellen - scheint sehr interessant zu sein - und auch von deinen persönlichen Erfahrungen berichten bezüglich Astralreisen - und Spiritualität.

Zitat: "Aber irgendwann hat man diese Astralreisen satt und will (endlich!) auch die spirituelle Erleuchtung."

Meinst du damit dich selber? Wie kam es dazu?

grüssli merlYnn


[Editiert am 28/1/2016 um 23:30 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/1/2016 um 14:30  
Gerade für deinen Link ist der Zusammenhang zwischen der Suche nach "Skalarwellen" und "Lebensenergie" - und Erleuchtung (Wer bin ich) interessant.

GEISTIG erzeugen wir ständig diese Art "Energie" oder "Skalarwellen" oder "Chi" (wobei ich davon ausgehe dass diese Begriffe alle ungenau sind bzw. nicht stimmen - sonst wüßten wir mehr!). Man kann SIE geometrisch oder durch technische Geräte (Höpfner) oder durch technische Geräte in Verbindung mit Geist (Radionik) erzeugen.

Geistig sind wir selber QUELLE und ERZEUGER solcher Energie.

Magie TUT dies entweder bewußt - oder unbewußt durch Rituale oder "Rezepte" (Küchenmagie) - sprich: Mentalverstärker.

Geistig können wir diese Energien erzeugen - oder bewußt mit dieser Energie imprägnieren - oder programmieren, z.B. Edelsteine bzw. Kristalle auf Heilung oder Reinigung programmieren.

Diese Art "Energie" ist jedoch noch nicht dazu gebracht woren, physikalische Arbeit zu verrichten - oder eine starke physikalische Wechselwirkung zu demonstrieren. Daher ist sie physikalisch auch nicht nachweisbar.

"Geistig" besteht eine Wechselwirkung zu "Prana" - z.B. in Richtung auf Vitalität - oder Krankheit.

Die physikalische Wechselwirkung ist EINSEITIG. Physikalische Objekte verändern Chi über ihre Geometrie (Formenergie) - aber Chi verändert physikalische Form nicht in dem Maße, dass wir es leicht nachweisen können.

Wenn wir QUELLE von dieser Energie sind - WER ODER WAS SIND WIR DANN? WER ODER WAS ist Geist!

Das Erschaffende ist nicht das Erschaffte!

Wenn wir von der Quelle reden - können wir also nicht mehr von "Chi" oder "Skalarwellen" usw reden.

Da wir durch pausenloses Denken (innerer Dialog) nicht nur STÄNDIG Chi - sondern auch Erklärungsmodelle "erzeugen", ist die QUELLE, also was wir IM KERN sind - wahrscheinlich jenseits von Erklärung und Verstehbarkeit und Vorstellungsmodelle und Gedankenkonzepte. Und jenseits von Chi und Skalarwellen usw.

"Leere", "Stille", "Vakuum" sind alles Begriffe, die sofort wieder ganz automatisch (so sind wir!) KONZEPTE oder Vorstellungen evozieren - und damit unzutreffend sind. Der Zen Buddhismus behilft sich dann vielleicht mit Begriffen wie: Leere jenseits von Leere - Nichts selbst ohne Nichts - usw. Begrifflich habe ich eine Affinität zu dem Wort: DAS UNBESCHREIBLICHE.

grüssli merlYnn


[Editiert am 30/1/2016 um 14:38 von GeorgeTheMerlin]
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Artifex
Artifex


Beiträge: 122
Registriert: 20/6/2009
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 7/2/2016 um 23:33  
Inception(Film)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Lux
Lux

Sire THVBH
Beiträge: 14
Registriert: 7/11/2015
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 10/2/2016 um 16:27  
@ geistman

Zitat:
Physisch und Astral sind zwei verschiedene Ebenen der gleichen Illusion.

Stolperstein Nummer:1: "Wenn beide verschieden sind können sie nicht gleich sei ...ebenso umgekehrt!
(Physisch und Astral sind eine Ebene, aber verschiedene Illusionen) ;)

Keine Ahnung ob ich deine Worte so verstehe, wie ich sie lese und interpretiere? Aber wenn ich vermute und damit recht haben sollte und dein Weg der selbe ist, den ich schon habe, dann mach dich auf Enttäuschungen gefaßt, und Einsamkeit. Zweifel/Hinterfragen ist ein gefährliches Spiel, das den Verstand raubt. Nicht weil es eventuell der Wahrheit entsprechen könnte, sondern weil du dich, als der einzigste empfinden könntest, der das denkt und fühlt...und das schmerzt. Überlege genau ob du den Weg gehen willst!!!

Zitat:
Der innerlichste Geist stellt sich diese Welten vor wie in einem Film/Traum. Die materielle Wirklichkeit ist ein sehr luzider Traum der Kontinuitaet besitzt weil alle innerlichsten Geister der leute Eins sind.


Der Versuch Varibeln zu verbinden

Zitat:
Um das zu erkennen muss sich jeder Geist von seinem Traum erwecken

Was ist ein Traum??? Manche sagen es sei ein Blick in multible Unviseren, andere sage es sei die astrale Ebene, die nächsten sagen es sei das Unterbewusste im Gehirn das Analogien verknüft um altägliches zu verarbeiten (Hintergrundprogramm), die nächsten sagen TRaum= Zeit x Raum,die nächsten sprechen von Matrixen.

Ich weiß nicht was real ist, aber ich weiß was immer kontinuierlich bleibt in all den Jahrzenten des Daseins: Die Einstellung dessen, was man meint zu sein und was man IST!!!


[Editiert am 10/2/2016 um 16:31 von Sire THVBH]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,066 Sekunden - 40 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0365 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen