Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6916
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 53

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Templum Baphomae Forum Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Moin Moin Zusammen
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2014 um 20:21  
Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben dass dieses Forum es wert ist sich hier mal umzusehen....
Ich meine mal dass sie recht hat.....

Selbst komme ich eher aus der theosophischen Ecke, habe mich mit OTO und Crowley beschäftigt und interessiere mich besonders für die philosophischen Hintergründe, Okkulte Arbeit und altnordischen Schamanismus.

Auf gutes zusammenwirken
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Incognitus
Incognitus

silverdragon
Beiträge: 55
Registriert: 25/4/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 30/11/2014 um 23:02  
dann mal wein willkommen von mir und du wirst sicher einiges interessantes hier finden


____________________
https://www.sdc-forum.de

die facebook magie-com gruppe
https://www.facebook.com/groups/121860871319833/

http://darkorbit.bigpoint.com/?aid=2993&invID=xbehjejggefxb agddddjbxfecgdhddxdjcxcjjdxbab&force_instance=392&lang=de_DE
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Lux
Lux


Beiträge: 13
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 1/12/2014 um 06:58  

Zitat von EarlGrey, am 30/11/2014 um 20:21
Eine Freundin hat mir den Tipp gegeben dass dieses Forum es wert ist sich hier mal umzusehen....
Ich meine mal dass sie recht hat.....



Na, das freut mich, dass du auch da bist! :)
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Incognitus
Incognitus

der Antichrist
Beiträge: 73
Registriert: 1/6/2013
Status: Offline
Geschlecht: männlich
smilies/bigsmile.gif erstellt am: 1/12/2014 um 17:59  
Hallo und Willkommen


____________________
Mein Gewissen ist rein,denn ich benutze es nicht

Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 2/12/2014 um 20:49  
*grynns - jo passt! Viel Spaß hier und eine Einladung zu reger Beteiligung! Hört sich nämlich schonmal spannend an was du schreibst. Wie kamst du von Theosophie auf Crowley und OTO?
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 3/12/2014 um 14:13  
Nun,dass liegt nicht fern: Crowley war einer der einflussreichsten Theosophen seiner Zeit. Zu den Theosophen rechne ich mehr wie ausschliesslich die der adyar Gesellschaft. So war zB auch Rudolph Steiner (Gründer der anthroposophischen Gesellschft und führender Okkultist in Deutschland) vorher Theosoph und Großmeister des OTO-ordens. Da ich auf philosophischer Seite such grosser Nietzche Fan bin ist mir Crowley nicht sehr fern.
Seine Charta entspricht weitgehends meinen Lebensprämissen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Multum Umbra

GeorgeTheMerlin
Beiträge: 1465
Registriert: 3/2/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/12/2014 um 21:24  
Bei so großer Resonanz ist aber auch wichtig: wo unterscheidest du dich von ihm?

grüssli merlYnn
Profil anzeigen E-mail senden Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 8/12/2014 um 13:45  
ist es wirklich so wichtig die Unterschiede zu fokussieren? Unterschiede gibt es sicherlich mehr wie übereinstimmungen.
so bin ich nicht homophil veranlagt , bevorzuge eher "blümchensex" und betrachte die sexualität überhaupt eher als meine privatangelegenheit. auch muss ich micht nicht dermassen exhibitionistisch in den mittelpunkt der allgemeinen aufmerksamkeit setzen - ich fühle in mir keinen Willen oder auch nur Drang hierzu.
Der Mensch ist nicht die Summe seiner Meinungen - eher die seiner Träume und die von Crowley kenne ich leider nicht.

Seine von ihm geschriebenen Werke empfinde ich allerdings überwiegend als wahr und sie deckten sich schon damals als ich ihn kennenlernte in vielen Einzelpunkten mit meinen eigenen Erkenntnissen.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 195
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/12/2014 um 16:46  
Nun liegt der gute Ac 100 Jahre in der Vergangenheit.
Welche Authoren haben Dich denn aus der jüngeren Vergangenheit interessiert?
Es ist ja nun doch einiges passiert seid den Zeiten des Golden Dawn und Crowley.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2014 um 12:16  
ich denke das innerhalb dieses speziellen bereiches nicht unbedingt so viel weltbewegendes hinzukommt - das meiste ist eher kommentar zu den klassikern die man dann besser gleich im original liest - in anderen bereichen sieht dies natürlich anders aus. ich gebe auch zu dass ich mich nicht ernsthaft bemüht habe diesen markt zu evaluieren - das wenige was ich sah erschien mir eher wie unreflektiertes modewerk. Ich mag auch nicht diese Sektenstrukturen ala Ron Hubbard und möchte gerne nachfolger.
U.a. war ich peripher in der osho-gruppe eingebunden wo ich u.a. mit anderen so eine art ashram-projekt betrieb und dort auch diverse workshops ausarbeitete und durchführte.


Im übrigen bin ich da auch mehr bei der philosophie am werkeln . Als sinnvolle rgänzung und erweiterung zu Crowley würde ich Heidegger und die anderen existentialisten empfehlen.
dann wäre da noch maslow (individualpschychologie) und seine nachfolger wie ken wilber welcher mir dann aber wieder zu absolutistisch und sektenhaft wird.
im okkulten bereich sind es hier in deutschland besonders die anthroposophen welche dies vorantreiben und kultivieren.

welche richtungen,werke oder autoren präferierst du bzw welche besonderen ereignisse meinst du die passiert sind ?


[Editiert am 9/12/2014 um 12:21 von EarlGrey]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 195
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2014 um 13:40  
Och naja, seid Crowley haben ja nun doch einige Leute sich mit der Thematik vertraut gemacht.
Ich persönlich denke da an A.O. Spare und die ganze Chaos Magie.

Natürlich ist es sinnvoll Literatur der angrenzenden Themen (das sind ja recht viele) ebenfalls zu lesen. Philosophie ist toll, ich mag auch noch Theologie gerne zusätzlich.


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2014 um 16:35  
oh - kannte ich noch nicht - aber es liest sich wirklich interessant an - danke dir für den hinweis - das allein lohnte schon den besuch hier :-)

die verbindung zwischen magie - kunst - mystik ist eh gerade meine spezielle baustelle..

hast du von/über spare quellen die du empfehlen kannst ?
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
Administrator
Artifex

20-1-30-40
Beiträge: 195
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2014 um 17:00  
Ich würde erstmal online lesen:
http://hermetic.com/spare/
Automatic drawing ist für praktische Sigillen Magie sicher lesens- aber auch praktizierenswert.

Da es sich aber vor allem auch um einen Künstler handelt ist es ggf. unterhaltsam sich auch die Kunstwerke anzusehen.
Dazu ist der Fulgur Verlag zu nennen: http://fulgur.co.uk/books/
Aber Two Grimoires von Starfire ist auch eine schöne Sache: http://www.starfirepublishing.co.uk/

Bei Starfire bekommt man auch die ganzen Grant Bücher die sicher auch eine lohnenswerte Ergänzung Deiner Bibliothek sind. Da würde ich auf "Night Side of Eden" besonders verweisen wollen oder auch Mauve Zone ... (bei Holger Kliemann Edition roter Drache gibts da auch einiges auf Deutsch)


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 12
Lux
Lux

EarlGrey
Beiträge: 8
Registriert: 28/11/2014
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 9/12/2014 um 17:09  
ich danke dir
werde mich da mal etwas einlesen--
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 13
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on eBoard, XMB and XForum

0,061 Sekunden - 44 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0333 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen