Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6879
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 53

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: ....betrifft mich.....
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 18/2/2005 um 22:36  
Hi. Ich hab da mal ne Frage. Also.... ich habe vor einer Ewigkeit für mich selber entschlossen, daß ich in dem Momentgeboren wurde, an dem entweder ein Mensch sehr schmerzhaft versorben ist oder eine besondere Trauer in der Luft lag. Ich nenne es mal so.... unter einem traurigen Stern geboren. Warum ich darauf komme??? Ich bin ein sehr lebenslustiger und humorvoller Mensch. Ich liebe das Leben und ich genieße alles so gut es geht. Niemand der mich wirklich kennt würde meine "Idee" verstehn oder auch nur glauben daß ich darauf kommen würde. Aber es liegt eine Trauer in meiner Seele, die schon immer da ist. Eine so tiefe Traurigkeit, die mich seit meiner Kindheit "verfolgt". Meine Mutter erzählt mir manchmal von dingen, die genau das bestätigen. Ich habe mich als Kind (ich war wirklich ein Sonnenschein... habe immer gelacht und hatte ne superschöne Kindheit) manchmal zurückgezogen und saß dann am Fester und habe geweint. Meine Mama kam dann herein und hat mich gefragt was ist, aber ich wußte es selber nie. Ich mußte einfach weinen. Sie hat mich dann auch gelassen. Es gab nie einen Grund zum weinen aber diese Schwere in mir. Eine art Trauer, die einfach immer da war. Und das ist heute noch so. Mir sind natürlich auch Dinge im Leben passiert, die nicht so schön sind, aber nichts was das rechtfertigen würde. Klar... meine Oma ist verstrben ich hatte ne Fehlgeburt... aber ich hatte sonst eigentlich immer nur Glück im Leben. Ist schon komisch. Glaubt ihr, daß es sowas gibt??? Ich meine unter einem "traurigen" Stern geboren zu sein??? Ich bin ein Zwilling (Sternzeichen) die sind ja immer sehr gegensätzlich was die Emotionen und Gerfühle angeht. Ist das einfach nur ne Art??? Bitte glaubt jetzt nicht, daß ich ständig unter Depressionen leide oder so es geht wirklich nur um ein paar Momente. Die aber eben immer wieder vorkommen. Kennt jemand sowas????

Gruß Stephanie
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 18/2/2005 um 23:32  
Weinen ist wichtig. Viele unterdrücken ihre Tränen und werden dadurch krank. Vielleicht ist es eine Art Reinigungsprozess, den du dabei erfährst, der nötig ist, damit sich nichts negatives in deinem sonnigen Gemüt festsetzen kann :)
Das du unter einem traurigen Stern geboren bist glaube ich nicht wirklich. Aber unmöglich wäre es auch nicht....

Gruß

*Amarilli*
Antwort 1
antwortend
antwortend

BlackAngelus
Beiträge: 88
Registriert: 14/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/2/2005 um 08:51  
Hallo!

Meine Mutter hat ein dreitägiges Minde-Walk-Seminar gemacht. Da wurde sie auch in ein früheres Leben zurückgeführt.
Meine Mutter ist ein sehr naturverbunderner Mensch und doch hat sie den geruch von Erde nicht ertragen. Durch dieses Seminar ist herausgekommen, daß sie mit dem Gesicht in der Erde verstorben ist und nun hat sie auch die Erklärung für ihre Abneigung gegen den geruch.
Das Seminar dauert drei Tage und kostet ca. 800 Euro.
Es gibt auch die billiger Variante einer ganz normalen Rückführung. Nur hier kann ich dir nur raten zu jemanden zu gehen, dem du auch vertrauen kannst.
Ich bin schon lange auf der Suche nach so jemanden.

lg
BlackAngelus


____________________
Bereue nicht was du gemacht hast, sondern dies was du nicht gemacht hast
carpe noctem
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Queen of England
Forumsinventar

Sinmara
Beiträge: 457
Registriert: 16/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 19/2/2005 um 09:21  
ich gebe Amarilli recht - Weinen ist wichtig, und wenn man so keinen Grund zum Weinen hat, dann weint man eben ohne Grund. Passiert mir auch oft, das ich einen Film schaue der eigentlich gar nicht so traurig ist, und dann fang ich an zum Heulen. Oder das ich im Bett liege und auf einmal zum Weinen anfange, ohne Grund. Danach fuehle ich mich immer besser.


____________________
Island of Zombie Women
Profil anzeigen E-mail senden Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/2/2005 um 11:09  
Geht mir auch so Sinmara. Ich denke, das man auch nicht immer alles erfassen kann, was die eigene Seele bzw. das Unterbewusstsein wirklich bewegt. Manche Dinge sind fürs Innere vielleicht doch schlimmer als man "oberflächlich" glaubt und wahrhaben will. Und das drückt sich dann eben in Weinttacken aus wenn irgendein Schlüsselreiz daherkommt, auf den das Unterbewusstsein reagiert.

*Amarilli*
Antwort 4
Gast

Gast
red_folder.gif erstellt am: 19/2/2005 um 18:15  
Würde mich wirklich mal interessieren, was ich so in meinen vorherigen Leben gemacht habe. Hat jemand von Euch ne Ahnung, was oder wer er mal war???

Stephanie
Antwort 5
Ds kAoS
Forumsinventar

JessayahX
Beiträge: 619
Registriert: 8/10/2004
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 23/2/2005 um 23:39  
Hallo meine Liebe :)

Erstens stimme ich amarilli und sinmara zu..ist für mich absolut natürlich
und zweitens..vielleicht stellst du deine letzte frage in einem neuen topic,damit es mehr leute sehen? :)


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
nachdenkend
nachdenkend

Clorvaetheril
Beiträge: 33
Registriert: 17/2/2005
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 26/2/2005 um 09:15  
naja,dass man ohne grund weint kommt mir doch irgendwie bekannt vor......

ich bin froh das ich mehr oder weniger nicht der einzige mensch bin dem das mal passiert.wobei ich aber auch sehr gefühlsbetont bin(d.h. sehr emotional,eigentlich auch ein bisschen zu sensibel....).

ich glaub nicht wirklich daran das ich schonmal gelebt habe,aber wenn das stimmen wprde,würde mich es wirklich mal interessieren wer oder was ich war! ;)


____________________
I'm diffrent so
I changed my Life,
Because I believe in Magic.
In the Magic of Life.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,048 Sekunden - 34 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0293 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen