Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6905
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 45

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Allgemeines & Geschichten Forum auf www.magie-com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Antiquus Mysticusque Ordo Rosæ Crucis (AMORC, Alter und mystischer Orden vom Rosenkreuz)
beteiligt sich
beteiligt sich

RavenDark
Beiträge: 68
Registriert: 28/12/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 10/1/2011 um 13:19  
Der Alte und Mystische Orden Rosae Crucis, A.M.O.R.C., ist eine Nachfolgeorganisation der Rosenkreuzer des 17. Jahrhunderts. A.M.O.R.C. ist ein Initiatenorden und lehrt einen Einweihungsweg, der seine Studierenden zu größerer Erkenntnis und eigener Gotteserfahrung führen will. Durch die Initiationspraxis, die feierliche Einweihung in die jeweils nächsthöhere Erkenntnisstufe, werden die geistigen Fähigkeiten gründlich entwickelt, weil dieses Vorgehen eine Entsprechung in den Gesetzen des Universums findet.

Das wichtigste Element des AMORC-Studiums ist die Mystik. Als Mystiker werden Menschen bezeichnet, die versuchen, ihr eigenes Inneres zu fördern und zu nutzen, um einen direkten Zugang zum Allerhöchsten zu finden. Durch diese kurze, bewußte Vereinigung mit dem göttlichen Bewußtsein, das in jedem von uns schlummert, können tiefer, innerer Frieden und Ausgeglichenheit erlangt werden. Durch die Erfahrung und den praktischen Umgang mit den Gesetz­mäßigkeiten wird es nach und nach möglich, die Prüfungen und Schwierigkeiten des Lebens besser zu meistern.

Ein Rosenkreuzer akzeptiert nicht einfach Weltbilder und Behaup­tungen als wahr, sondern macht seine eigenen Erfahrungen mit der sogenannten anderen Realität, deren Wirklichkeit er nachprüfen kann. Indem er aktiv am täglichen Leben teilnimmt, kann er die Tauglichkeit seiner Erkenntnisse unter Beweis stellen und durch seine sichere, aber unauffällige Lebensmeisterung wirken.

Im Weltbild des Mystikers ist das Universum geistiger Art. Es ist die sich selbst bewußte Summe all dessen, was ist. Alle Materie und Energie ist Teil dieser Ursubstanz.

http://www.rosenkreuzer.de/


[Editiert am 10/1/2011 um 13:19 von RavenDark]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on cBoard, XMB and XForum

0,044 Sekunden - 19 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0322 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen