Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6927
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 48

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Steuerung von Gegenstände durch Unterbewusstsein!
Studius
Studius


Beiträge: 16
Registriert: 2/2/2015
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/2/2015 um 15:32  
Ne ganz interessante Sache, die auch manche Forscher schon rausfanden, aber trotzdem bei manchen als Übernatürlich gilt.
Selber mit welchen Experimente gemacht, klappte nicht sofort bei den meisten, aber nach bisschen Übung ja. Das kann jeder, könnt es ja mal selber ausprobieren.

Nehmt ein Gegenstand, legt ihn auf den Tisch, und fragt euch innerlich was ihr euch Wünscht. Legt die Hand auf dem Gegenstand, der euch viel bedeutet. Anschließend sagt ihr dem Gegenstand, ich frage dich jetzt, was ist mein Wunsch!
Ohne das ihr aber eine Bewegung macht mit eurer Hand, legt einfach nur einen Finger drauf.
Last euch nur von eurem Unterbewusstsein steuern. Übt kein druck auf, auf den Gegenstand.
Ihr könnt nämlich durch ein bisschen Übung euer eigenes Unterbewusstsein befragen was euch stört.
Dies ist eine Übung, um ein Kontakt zu seinem Unterbewusstsein aufzubauen. Wichtig ist, ihr dürft dabei an nichts denken. Last eure Gedanken komplett lehr.

Man kann mit seinem Unterbewusstsein Sachen steuern, ohne das man wirklich was tut.
Das was man dabei auf jeden Fall vermeiden muss, nicht denken. Bevor ihr das tut, last eure Gedanken freien lauf, das euer Kopf leer wird. Dann last nur euer Unterbewusstsein, eure Hand oder Körper Steuern. Ihr werdet das Gefühl haben das ein Geist euch Steuert, aber das seit ihr selber. Dürft nur keine Angst dabei haben, und nur nicht nachdenken egal was passiert, last es einfach zu.


____________________
Sehe direkt durch die schein Welt, denn dann siehst die Realität.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Philosophus
Philosophus

Aladdin Salomon
Beiträge: 146
Registriert: 5/6/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 5/2/2015 um 21:54  
@Nastra Die Thematik ist wirklich so wie du schreibst und wenig erforsch ausführlich. Aber eine kleine Ergänzung habe ich.

Mit deiner Übung zu mindest steuerst du nicht mit dem unbewussten, sondern nimmst bewusst mit dem Unbewussten Kontakt auf.
Der gegenstand bei deiner Übung ist nur ein übermittler des Rituelen psychodramas für deinen Geist. Ist so wie ein Kind sich erst oft stütz bevor es richtig gehen kann. Dabei ist die Stütze nicht die Bewegung der Bewegung selbst ,sondern nur ein verlängerter Teil des Körpers (Gliedmaß).

Du steuerst also nicht den Gegenstand sondern dich selbst mit dem Gegenstand als Hilfe, mit der Art deiner Übung. In deinem Beispiel hilfst du den Kommunikationskanal zu öffnen zum unbewussten und steuerst den Kanal. Heißt selbst das Unbewusste steuerst du nicht mit deiner Übung nur den Kanal.

Ist ein Unterschied zu dem von dir besagten wirklichen Steuerns eines Gegenstandes.

PS: Gedankenleere ist nicht der ist Zustand sondern die Überleitung. Tiefe leere ist mehr als nur die der Gedanken es schweigen die Gefühle,Erinnerungen Kräfte ruhen in sich selbst. Der Zustand ist erst dann erfolgt ,wenn du ohne dich selbst zu vergessen leer werden kannst . Wie das eintauchen in ein tiefes Wasser. Am ende kannst du dann denken und nicht denken gleichzeitig. Wird aber oft in magischen Büchern falsch beschrieben der Zustand und fälschlicherweise nur mit nicht Denken gleichgesetzt.





LG Aladdin Salomon


[Editiert am 5/2/2015 um 21:55 von Aladdin Salomon]



____________________
Everything will be okay in the end. If it's not okay, it's not the end.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,049 Sekunden - 22 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0381 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen