Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6879
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 0
Gäste Online: 55

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Kristallschädel
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 11:54  
Icg bin mir jetzt nicht sicher in welche Rubrik das Thema einzuordnen ist und die Forumsuche hat mir auch nichts eröffnet also seht es mir bitte nach wenn es Falsch sein sollte.

Und zwar geht es für mich um folgendes was ihr über Kristallschädel als Meditations hilfe oder ähnliches denkt oder sonstige Themen die euch dazu einfallen.

MFG
DALEM


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Magus
Magus

Cruihn
Beiträge: 519
Registriert: 14/11/2010
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 12:04  
Ich denke darüber das gleiche, wie über sonstiges "Zeugs" (Kelche, Stäbe, Dolche, anderewahnsinnigcooleundunbedingtnötigedinge).
Man kann es nutzen, muss man aber nicht.
Alles was du `mit` schaffst, geht auch ohne. Es kann durchaus eine Hilfe sein, mich würde es eher ablenken. Und ob du da nun nen Kristallschädel oder n Batzen Dreck hinlegst der dir hilft, ist völlig egal. Hauptsache du verbindest was damit, wenn du es schon benutzt.

Gruß


____________________
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Administrator
Ipsissimus

Hephaestos
Beiträge: 2811
Registriert: 23/1/2005
Status: Offline
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 13:06  
Warum Kristall? Schädel reicht doch....?

Hört sich nach einer unverschämtheit an, ist aber durchaus ernst gemeint: Warum ein Schädel? Warum aus Kristall? Rein neugierhalber.


____________________
any sufficiently analyzed magic is indistinguishable from science

∵ indagator ∴ insolitus
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/11/2014 um 19:25  
Kristallschädel sind mir halt von vielen verschiedenen antiken kulturen bekannt und ich persönlich verbinde mit schädeln irgendwie eine möglichkeit kraft ubd energie zu bündeln bzw zu fokusieren naja ist so meine ganz persönliche auffassung und kristall bzw bergkristall ist für mich ein guter energieträger und damit hätte zwei sachen in einem


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 07:38  

Zitat von Dalem, am 16/11/2014 um 19:25
Kristallschädel sind mir halt von vielen verschiedenen antiken kulturen bekannt

Von welchen? Mir ist nur bekannt, dass seit dem 19. Jahrhundert Kristallschädel produziert wurden und mit phantastischen Geschichten umkleidet wurden.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 07:49  
Die Filmindustrie hat das thema sehr aufgebauscht aus kleinen schädeln von 5 cm große die man z.b. von den inkas majas und ägyptern gefunden hat wurden schnell mal 9 kg schädel erfubden aber dennoch gab es diese kleinen kubstobjekte rubd um die welt natürlich nicht überall als spirituelle gegenstände aber sie fanden doch häufig verwendung dafür


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 5
Administrator
Ipsissimus

20-1-30-40
Beiträge: 1003
Registriert: 6/12/2011
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 08:53  
Du scheinst das ja genau zu wissen, das ist gut!
Wo finde ich denn (ernst zu nehmende) Publikationen zu diesen wirklichen historischen Funden?


____________________
4 - 9 - 2
3 - 5 - 7
8 - 1 - 6
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 6
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 09:27  
Also erst vor kurzem war in münchen eine ausstellung von kristallschädeln und einige infos dazu und das schöne war endlich mal das auch viele bisherige funde eindeutig als fälschungen entlarvt wurden aber mir geht es ehr weniger um die orginalen schädel sondern ehr darum so einen schädel ganz individuell für mich zu nutzen und mal herauszubekommen ob mehrere leute so denken wie ich.

Ich denk das ganze kann man auch auf heilsteine runerbreche aber ich find die form und bedeutung von einem schädel irgendwie passender


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 7
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 17/11/2014 um 20:08  
Ich wollte Dir die Schädel nicht madig machen. Auch wenn es was ganz Neues ist, kann es ja seinen Sinn haben. Und wenn es nur die Phantasie anregt.

Es hätte mich halt auch interessiert, wo es echte historische Bezüge gibt, falls es nicht die üblichen Geschichten sind.

Was Du mit einem Schädel anfangen kannst: schau mal genau hin, was in der Esoszene gemacht wird, dort ist gerade ein Schädelhype. Dort wird meist nicht konditioniert, sondern ein Geist eingeladen, den Schädel in Besitz zu nehmen und dann wird er erst gefragt, wie er heißt und es wird Bekanntschaft geschlossen. Also Du stellst die Form zur Verfügung und lässt es zu, dass sich findet, was passt.

Natürlich kannst Du Dich auch als Meister der Situation sehen und einen bestimmten Geist kreiieren oder hineinrufen. Aber wozu? Wenn Du schon eine Vorstellung hast, dann brauchst Du eigentlich auch kein Objekt mehr.

Wenn ich schon eine bestimmte Form wähle, würde ich es der Form überlassen, sich zu füllen. Ich wäre neugierig, welche Möglichkeiten sich auftun. Meine eigenen Vorstellungen sind doch eigentlich viel zu beschränkt, mein Bewusstsein ist doch nur ein Stecknadelkopf, was kann ich von dort her schon "erfinden".
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 8
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/11/2014 um 10:19  
Nene keibe sorge du machst mir das nicht madig du regst nur mein gehirn an um nachzudenken

Ich finde schädel einfach faszinierend naja man kann sich schlecht nen echten hinstellen dann doch lieber einen aus bergkristall

Und noch so eine kleine infos zu kristallschädel der maya es gab laut forschern 13 große schädel aus vergkrustall bei den mayas sie symbolisierten die 13 großen siedlungen der maya und was dann meistens unterschlagen wird ist das es noch 52 kleine schädel gab die kleibere siedlungen symbolisierten

Was meine vorstellung dazu ist ich würde es vergleichen mit der in den neuzeit verwendeten schlüssel der stadt der dem bürgermeister symbolisch übergeben wird


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 9
Magus
Magus

Spinnenbein
Beiträge: 400
Registriert: 19/3/2008
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 18/11/2014 um 10:42  

Zitat von Dalem, am 18/11/2014 um 10:19
Ich finde schädel einfach faszinierend naja man kann sich schlecht nen echten hinstellen dann doch lieber einen aus bergkristall

Ich denke, dass echte Schädel und Kristallschädel (beliebige Edelsteine) verschiedene Dinge sind. Für mich sind die Kristallschädel derzeit ein positives Gegenbeispiel zu z. B. den Ouija-Brettchen. Während die Brettchen an sich neutrale Objekte sind, haben sie sich aber einen denkbar schlechten Ruf zugezogen. Wer nur ein bisschen offen ist für Grusel, wird damit auch welchen erleben, das ist die Wolke drumherum. Dabei ist ein neutraler Gebrauch durchaus möglich, so ist es nicht, aber nicht jeder kriegt das hin.

Die Kristallschädel sind so ähnlich, nur von einer positiven Wolke umgeben. Jede Menge ungruselige Menschen haben welche und lieben sie. Sie sind mit Geistern besetzt, die mehrheitlich freundlich sind, werden sogar in Freundeskreisen ausgetauscht, weil die Schädel(geister) das so wünschen usw. Manche lassen sich von den Geistern helfen bei verschiedenen Angelegenheiten.

Weder Brettchen noch Kristallschädel haben an sich diese Qualitäten, aber jedes ist in eine bestimmte spirituelle Gegend gekommen. Es ist leichter das zu akzeptieren und von dieser "Wolke drumherum" zu profitieren, als selbst was neues zu erschaffen. Und da es bei den Schädeln etwas positives ist, das da in Resonanz geht mit den Besitzern, würde ich dem eine Chance geben. Vielleicht kommt da für Dich jetzt nicht der gewünschte "Meditationsanregergeist", sondern etwas anderes. Ich würde es erst mal genau betrachten, denn wahrscheinlich wird es eine Bereicherung sein.

[Und das mit den Mayaschädeln gehört für mich zu den Geschichten, aber eben nicht zur Geschichte. Ich würde dann lieber meine eigene höchstpersönliche Geschichte mit Schädeln suchen als die anderer zu übernehmen.]
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 10
Studius
Studius


Beiträge: 25
Registriert: 22/10/2014
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 18/11/2014 um 12:44  
Ich bin auch sehr skeptisch was geschichte oder geschichte ist

Aber ich denk positive energie kann man immer gebrauchen und danke für due kleine lehrstunde


____________________
Ist es wahr oder nur ein Traum ist es greifbar oder nur ein leerer Raum die Schmerzen die mich quälen begleiten mich durch mein ganzes leben
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 11
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,055 Sekunden - 42 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0423 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen