Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6905
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 2
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Metareligion, Eckankar
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 7/12/2009 um 14:24  
wärend meiner ausbildung haben meine lehrer mir diese religion gezeigt, auch im sinne der arbeiten, irgendwie wars mir dann etwas suspekt, sekte und so, aber in letzter zeit denk ich immer wieder darüber nach obs nich doch eine der "besseren" religionen hier auf erden ist...

generell halte ich metareligionen eh für die sinnvolleren, weil ich eifach auch "meinen" weg suche

nun würde mich eure meinung interessieren, inwieweit ihr diese art zu denken nachvollziehen könnt...

http://de.wikipedia.org/wiki/Eckankar
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 8/12/2009 um 13:19  
Hab den WP-Text nur quer überflogen. Klingt so wie bei vielen anderen Gruppen auch, leicht verschwurbelt und von überall zusammengebastelt.

Synkretismus finde ich ein gute Sache. Was mich allerdings irritiert ist der angebliche Anspruch dieser Gruppe, der einzige Weg und die einzige Quelle für "Wahrheit" zu sein.


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Novize
Novize

Benedict
Beiträge: 8
Registriert: 15/8/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 11/12/2009 um 22:13  
Ich war selber vor einigen Monaten auf Eck-veranstaltungen. Die Leute da sind bunt zusammen gewürfelt und echt ok. Ich empfinde sie auch nicht als dogmatisch und verbohrt. Ansonsten hat eck wenig inhalte, es geht eher um praktische spirituelle übungen.


____________________
Je pense donc je suis.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Fussvolk
Fussvolk


Beiträge: 1
Registriert: 14/12/2009
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/12/2009 um 12:06  

Zitat von wirrkopp, am 7/12/2009 um 14:24
wärend meiner ausbildung haben meine lehrer mir diese religion gezeigt, auch im sinne der arbeiten, irgendwie wars mir dann etwas suspekt, sekte und so, aber in letzter zeit denk ich immer wieder darüber nach obs nich doch eine der "besseren" religionen hier auf erden ist...

generell halte ich metareligionen eh für die sinnvolleren, weil ich eifach auch "meinen" weg suche

nun würde mich eure meinung interessieren, inwieweit ihr diese art zu denken nachvollziehen könnt...

http://de.wikipedia.org/wiki/Eckankar


Hallo ihr alle,

ich kenne Eckankar seit vielen Jahren und muss sagen, dass ich mit diesem Weg sehr zufrieden bin.
Es ist aber schwer, das mit Worten zu vermitteln, weil ein spiritueller Weg halt eine innere Erfahrung ist und eigentlich nicht mit Worten so richtig zu beschreiben.
Es stimmt, dass es sehr viel um praktische Übungen geht - weil man nur so selbst sehen kann, was wahr ist und was nicht. Ich kann nur sagen, dass es für mein Leben sehr gut funktioniert.
Die meisten Menschen bei Eckankar sind gute Leute, gesellig mit guten Beziehungen untereinander, aber das ist eigentlich nur ein Nebenkriterium. In Wahrheit kommt es bei der Lehre darauf an, ob ich mich selbst mit diesem Studium - es ist nämlich eigentlich ein Studium, das sich über das ganze Leben hinzieht - weiterentwickle.
Freiheit und absolute Selbstverantwortung sind wichtige Prinzipien.
www.eckankar.de da gibt es einen Link zu einem Studienprogramm, ein Heft, mit ein paar von vielen Veranstaltungen. Einfach mal irgendwo hingehen, zuhören, evtl. mitreden, spüren, ob es etwas für euch ist. Wenn nicht, merkt man das und geht halt wo anders hin. Wenn man spürt, dass da etwas für einen dabei ist, probiert man es aus.
So einfach.

Liebe Grüße,

Benny B.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 14/12/2009 um 15:06  

Zitat:
Hab den WP-Text nur quer überflogen. Klingt so wie bei vielen anderen Gruppen auch, leicht verschwurbelt und von überall zusammengebastelt.

Synkretismus finde ich ein gute Sache. Was mich allerdings irritiert ist der angebliche Anspruch dieser Gruppe, der einzige Weg und die einzige Quelle für "Wahrheit" zu sein.

jupp so gehts mir ähnlich, zumal anscheinend ein grosses mank der gruppe ist dass sie die zusammengetragenen thesen als ihre eigenen ausgeben, auch scheint es einiges an machtkämpfen und zwistigkeiten innerhalb der etablierten machtriege geben...
warum gehen religiöse gruppen, die ja eigentlich alle die "rückverbindung" predigen irgendwann den weg der macht und der führer der gruppen beginnt irgendwann zu behaupten er sei der einzige der die verbindung zu gott innehat...
auch zu eck gibts einfach kritische punkte, die innerhalb der treffen einfach totgeschwiegen werden bzw mit "du bist halt einfach noch nicht so weit" abgetan werden..
auch typisch für sektiererisches verhalten finde ich die reaktionen auf meinen post mit dem ich eine kritische diskussion anregen wollte und keine lobreden auf eckankar,
klar die idee sich in gruppen zusammenzutun um sprituelle erfahrungen zu erlangen ist wohl so alt wie die menschen, aber andrereseits sind diese erfahrungen ja auch zu tiefst individuell...
ach keine ahnung, chaos gehört wohl mit dazu aber da mal durchzublicken is schon schwierig..

achja, hier eben die andere seite der medallie :
http://www.eckist.info/ind.htm?http://www.eckist.info/doku/tr ennung.htm
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,049 Sekunden - 29 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0315 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen