Templum Baphomae
Magie-Com (alt) - Impressum
 
Benutzername:
Passwort:
 
 
 
   
   
 

Wer ist Online
Alle Mitglieder: 6927
Registriert Heute: 0
Registriert Gestern: 0
Mitglied(er) online: 1
Gäste Online: 52

Bitte registrieren Sie sich hier. Als angemeldeter Benutzer nutzen Sie den vollen Funktionsumfang dieser Seite.

Hauptmenü

Foren
Magie & Hexen Forum
TB & AO Forum
Allg. & Gesch. Forum

User

Internes

Suchen

FAQs
 Downloads (6)
 WebLinks (5)
Magie & Hexen Forum der www.Magie-Com.de Sie sind nicht eingeloggt


Nach unten
« vorheriges  nächstes »
Aufsteigend sortiern Absteigend sortieren      print
Autor: Betreff: Astralwandern Gefahren
Novize
Novize

meisterzahl
Beiträge: 9
Registriert: 4/7/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 12/7/2007 um 22:03  
Habe schon mehrere Beiträge gelesen und dachte, vielleicht sollte ich auch ein paar Takte sagen, bzw. die unerfahrene vor realen Gefahren einer Astralreise warnen. Ich vertrete auch die Meinung, dass jeder von uns eigenen Erfahrungen machen sollte und hiermit versuche ich es auch nicht, die Leute von dieser "Aktion " abzuraten.

Das wichtigste, was alle beim Astralwandern berücksichtigen sollten, ist die Tatsache, dass die erste Reise, auch die letzte sein könnte. Gegen Astralwanderer gibt es gewisse Schutzmittel, von "milden" bis ganz brutalen. Keiner von uns mag grundsätzlich nicht, dass ihm einer "in die Karten schaut". Damit meine ich folgendes:wenn ein Astralwanderer "unterwegs" ist, oder zum "Besuch", darf er niemals vergessen, dass er bei manchen Menschen(erfahrene Magier oder Hexen) sichtbar ist! Die können anderseits auch sehr "unpassend" auf den "Astralenbesuch" reagieren. Anders gesagt, es kann sein, dass der Stralwanderer nicht mehr zurückkehrt!!! Es ist schon passiert!! Man hat vor sich einen steifen Körper und die Ärzte glotzen auf den Körper blöd und sagen:"Der oder die ist tot". Kein Mediziner dieser Welt kann eine Seele in den Körper zürückbringen!!! Und die wissen mal nicht, was sie vor sich haben???

Diese Schutzmittel kann man auch dosieren. Habe selbst welche in der Wohnung. Irgendwann haben die Warnungen nicht gereicht, und ehrlich zu sagen ich wollte auch meine Ruhe haben.Manche Leute sehen es als Spaß andere Menschen zu ärgern oder zu beobachten. Glaubt mir, es ist ein sehr unangenhmes Gefühl zu merken, dass man nicht alleine ist, besonders, im intimen Bereich!! Astralwandern wird einfach zu oft mißbraucht!! Das ist der Grund, dass viele Magier und ich auch selbst gewisse Schutzmaßnahmen ergreifen!!

Trotzdem sollt ihr diese Erfahrung machen, aber bitte lasst euch GRÜNDLICH belehren, informieren und einweihen in das Thema.

Viel Erfolg!
meisterzahl


____________________
Erkenne, was du vor Augen hast, und was dir verborgen ist, wird dir enthüllt. Denn es gibt nichts Verborgenes, das sich nicht manifestieren wird.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen
Practicus
Practicus

herr der schatten
Beiträge: 91
Registriert: 15/4/2007
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2007 um 11:59  
du hast natürlich recht, doch was spricht eigentlich gegen den missbrauch von Astralreisen? nur die Moral, was wenn man keine hat? aber natürlich ist es gefährlich, doch ich freue mich jedes mal auf das doofe Gesicht der Mediziner, falls ich es einmal nicht zurück schaffen sollte in meinen Körper, und sie dann keine Erklärung für den reglosen Körper haben...


____________________
Der Schatten ist mein Heim, mein Freund und mein Schwert.
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 1
Ipsissimus
Ipsissimus

Eliphas Leary
Beiträge: 1439
Registriert: 12/10/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 13/7/2007 um 15:06  

Zitat von herr der schatten, am 13/7/2007 um 11:59
doch ich freue mich jedes mal auf das doofe Gesicht der Mediziner, falls ich es einmal nicht zurück schaffen sollte in meinen Körper, und sie dann keine Erklärung für den reglosen Körper haben...


Angesichts der Tatsache, daß in Deutschland jeder Mensch mit Medizinstudium einen Totenschein ausfüllen darf, also auch Zahnärzte und Tierärzte dem Tod eines Menschen den medizinischen Segen erteilen können, würden die kein sonderlich doofes Gesicht machen. Die sind auch nicht sehr gründlich bei der Leichenschau: ein Bekannter von mir ist Bestatter, er hatte mal einen Fall, wo der Totenschein sagte: "natürliche Todesursache". Der Bestatter wunderte sich dann aber doch über das Messer im Rücken des Toten und pfiff den Mediziner gleich zurück...

Die Gefahr beim Astralwandern, die zu den größten Problemen führen kann, ist meiner Meinung nach jedoch die, daß man die Ebenen verwechselt. Daß man also meint, man sei in einem bestimmbaren Bereich, und eigentlich ist man in einem ganz anderen Bereich. Weit verbreitet, das.


____________________
"Der größte Trick den der Teufel jemals abgezogen hat war es, die Leute glauben zu machen er sei am Kreuz für ihre Sünden gestorben..."

Eliphas Leary's kleine Videoserie über Magie...
Profil anzeigen Homepage besuchen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 2
Novize
Novize


Beiträge: 11
Registriert: 6/7/2007
Status: Offline
Geschlecht: weiblich
red_folder.gif erstellt am: 16/7/2007 um 12:29  
was ist denn eine andere ebene? :question:
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 3
Magister Templi
Magister Templi

wirrkopp
Beiträge: 324
Registriert: 24/3/2006
Status: Offline
Geschlecht: männlich
red_folder.gif erstellt am: 16/7/2007 um 13:07  
-Physische
-Karmische(erinneringen)
-Emotionale
-Mentale

-Seelische

(kleine reise:
-Hand aufs knie, spüre sie;
-Was hast du heut morgen gegessen, wie hats geschmeckt?;
-wie gehts dir gerade, wie fühlst du dich?;
-Stell dir ein viereck, kreis etc vor;

-stell dir vor wie du 5m hinter dir stehst und dir die sonne ins gesicht scheint)

das sind die "persöhnlichen" ebenen....
es gibt noch mehr, die transpersöhnlichen, dort findest du alle möglichen von kollektiv bis zum nichts...
Profil anzeigen Nach allen Beiträgen dieses Users suchen Antwort 4
« vorheriges  nächstes »        print
Nach oben


mxBoard, © 2006 by pragmaMx.org, based on aBoard, XMB and XForum

0,054 Sekunden - 32 queries
 
 
Wir weisen darauf hin, das wir keine Verantwortung für gelinkte Seite übernehmen, egal ob sie von uns eingestellt wurden oder von Useren. Bei Verstoß gegen Copyright-Rechte bitte melden sie es sofort dem Administrator: admin@magie-com.de Es wird sofort behoben werden.
Alle Logos und Warenzeichen auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und Lizenzhalter. Im übrigen gilt Haftungsausschluss. Weitere Details finden Sie im Impressum.
Die Artikel sind geistiges Eigentum des/der jeweiligen Autoren, alles andere © Okt. 2002 - 2007 by Magie-Com; © Jan. 2007 by Templum Baphomae

Seitenerstellung in 0.0362 Sekunden, mit 7 Datenbank-Abfragen